Kleine Revolution: Neue Gewichtsklassen für die MMA
Kleine Revolution: Neue Gewichtsklassen für die MMA
Kleine Revolution: Neue Gewichtsklassen für die MMA
Weiterlesen

Kleine Revolution: Neue Gewichtsklassen für die MMA

Die MMA entwickelt sich weiter! Die Disziplin ist in vollem Aufschwung und gewinnt immer mehr Fans und Anhänger. Die UFC und andere Organisationen unterstützen die ABC (ein Organ, das die Mixed-Martial-Arts-Regeln kontrolliert und leitet). Sie hat die Einführung neuer Kategorien zugelassen, die in unterschiedlichen Organisationen in Kraft treten könnten. Es ist ihnen überlassen, ob sie sie anwenden oder nicht. Es ist eine gute Nachricht für die Kämpfer, besonders für diejenigen, die zwischen zwei Kategorien sind und mit ihrem Körper kämpfen, um unterhalb der Gewichtsgrenze zu bleiben. Daniel Cormier, Nurmagomedov oder Chris Cyborg könnten so aufhören, sich vor jedem Wiegen zu quälen und ihr Leben zu riskieren. Laut der ABC sind die 75kg, 80kg, 88kg und 102 kg betroffen. Die neuen Kategorien sollen folgendermaßen heißen:

- Federgewicht,

- Superweltergewicht,

- Supermittelgewicht,

- Cruisergewicht.

Von Fred Eilig
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen