Frankreich: MMA-Turniere bleiben verboten!

Frankreichs Sportminister hat vor Kurzem einen Beschluss veröffentlicht, der MMA-Turniere auf französischem Boden verbietet. Die Regierung bemängelt in diesem Dokument „die Sportarten für die sich keine Delegation bei einem Verband gemeldet haben“ und verbannt „alle an einen am Boden liegenden Kämpfer gerichtete Schläge, Tritte, Ellenbogenschläge sowie Knietritte“. Auch wenn Bertrand Amoussou, der Präsident der französischen MMA-Kommission, einen Einspruch einlegen möchte, wird es bestimmt noch lange dauern, bis wir die MMA in Frankreich sehen können…

Aus Protest gegen das MMA-Verbot in Frankreich: Karl Amoussou nimmt die deutsche Staatsangehörigkeit an Aus Protest gegen das MMA-Verbot in Frankreich: Karl Amoussou nimmt die deutsche Staatsangehörigkeit an