Badr Hari zu Gefängnisstrafe verurteilt

Am Dienstag verurteilte das Gericht den Kickboxer Badr Hari dazu, die verbliebenen 6 Monate seiner Gefängnisstrafe abzusitzen. Der niederländische Kickboxer wurde für unterschiedliche Taten verurteilt. Unter anderem die aus dem Jahre 2012 an dem bereits verstorbenen Geschäftsmann Koen Evernik in einer Diskothek in Amsterdam. Er verbrachte bereits 8 Monate im Gefängnis, muss jedoch zurück in die Niederlande, um den Rest seiner Strafe abzusitzen.

K1: Ein sehr gewaltsamer Kampf von Badr Hari K1: Ein sehr gewaltsamer Kampf von Badr Hari