Badr Hari verliert gegen Rico Verhoeven bei Glory Collision

Der Kampf zwischen Badr Hari und Rico Verhoeven sollte zum Kampf des Jahrhunderts werden. Der marokkanische Champion verkündete sogar, dass er nach dem Duell in den Ruhestand gehen wollte. Das Duell um den Titel im Schwergewicht dauerte vor über 20.000 Zuschauern nur zwei Runden. Badr Hari, der das Treffen gut begann, musste wegen einer Fraktur des rechten Armes aufgeben. Ein enttäuschendes Finale für den großartigen Champion, der seine Aussage bereits zurücknahm. Badr Hari teilte anschließend mit, dass er sobald wie möglich seine Revanche nehmen will. Diese Entscheidung wurde von Rico Verhoeven akzeptiert. Dieser gab zu, dass er den Kampf „auf eine andere Weise gewinnen wolle“. Wir werden wahrscheinlich noch etwas warten müssen, bis die Legende Badr Hari wieder kämpfen darf!

Badr Hari meldet sich nach seiner Verletzung gegen Rico Verhoeven Badr Hari meldet sich nach seiner Verletzung gegen Rico Verhoeven