Fischer schlitzt den Bauch eines Hais auf und macht eine grausige Entdeckung
© CameronGallant / Getty Images

Fischer schlitzt den Bauch eines Hais auf und macht eine grausige Entdeckung

Fischer ziehen in Florida einen toten Hammerhai an Land und schneiden ihm den Bauch auf. Was sie im Inneren des Tieres finden, macht sie sprachlos…

Die Tiefen der Ozeane geben uns doch immer wieder Rätsel auf. Da waren wir schon auf dem Mond, erobern den Weltraum, planen erste Missionen auf dem Mars, doch die Lebensbedingungen auf unserer Erde und vor allem in den Tiefen der Ozeane erfüllen uns noch immer mit Erstaunen.

Ein überraschender Fund

Ein Hammerhai wurde in den Netzen eines Fischerbootes vor der Küste Floridas gefangen. Die Angeltour änderte sich schlagartig, als sie den Hai entdecken. Dabei handelt es sich um ein totes Hammerhaiweibchen.

Als die Fischer ihren Bauch öffneten, der prall gefüllt schien, kommen mehr als dreißig Jungtiere im Bauch zum Vorschein. Diese waren leider wie ihre Mutter bereits verendet. Das verlinkte Video zeigt die Aufnahmen, doch Vorsicht - das Video ist nichts für schwache Nerven!

Nicht unter Artenschutz, aber auf der Roten Liste

Große Hammerhaie stehen in der Regel nicht unter dem Schutz der Regierung, obwohl sie auf der Roten Liste der Internationalen Union zur Bewahrung der Natur oder auch Weltnaturschutzunion genannt, als gefährdete Arten aufgeführt sind.

Doch Hammerhaie werden wegen ihrer Flossen oft aus kommerziellen Gründen gejagt, das dürfte auch bei diesem Weibchen der Fall gewesen sein, denn dieser spezielle Hai wurde mit Speer- und Einschusslöchern im Körper gefunden.

Auch interessant
Dieses Rätsel macht das Internet verrückt: Niemand findet das Tier im Bild!

Dies ist nicht das erste Mal, dass Fischer einen überraschenden Fund in den Eingeweiden ihrer Beute machen, wie es bei diesem Pottwal der Fall ist, oder Angler haben einen anderen Fisch am Haken, als ursprünglich gedacht. Leider finden sich auch immer öfter im Bauch der Fische die Auswirkungen unserer Verschmutzung.

Maximilian Vogel
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen