Übergewichtiger Mann läuft, damit er dieses Körperteil nicht verliertÜbergewichtiger Mann läuft, damit er dieses Körperteil nicht verliert
Übergewichtiger Mann läuft, damit er dieses Körperteil nicht verliert
Weiterlesen

Übergewichtiger Mann läuft, damit er dieses Körperteil nicht verliert

George Middleton aus England ist süchtig nach Fastfood - der Jurist nimmt täglich 10.000 Kalorien zu sich. Als die Ärzte ihm mitteilen, ihm ein Körperteil amputieren zu müssen, ändert der 31-Jährige sein Leben radikal...

George Middleton aus dem englischen Hampshire trinkt täglich vier Liter Limonade und isst 24 Päckchen Chips. Doch das ist nicht alles: Jeden Tag besucht der 31-Jährige einen Fastfood-Laden, und bestellt dort zwei doppelte Cheeseburger, eine große Portion Pommes, einen großen Milchshake und zum Nachtisch zwei Apfeltaschen, wie die Daily Mail berichtet. Schnell erreicht er so eine tägliche Zufuhr von 10.000 Kilokalorien.

Zum Vergleich: Nach Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung sollen Frauen täglich 2.100 Kalorien, Männer etwa 2.700 Kalorien zu sich nehmen. Mit dem Verzehr von 10.000 Kalorien pro Tag steigt das Gewicht des Engländers rasant an: Mit 29 Jahren wiegt er ganze 195 Kilo.

Unmengen an Kalorien verschlechtern seine Gesundheit rapide

Damit ist nicht genug: Das Übergewicht durch den Fastfood-Konsum bringt gesundheitliche Schäden wie Bluthochdruck, psychische Störungen und nächtliche Atembeschwerden mit sich. Als die Ärzte Middleton schließlich aufgrund der sich verschlechternden Diabeteswerte mitteilen, dass das Risiko einer Beinamputation bevorstünde, beschließt der 31-Jährige, einen radikalen Lebenswandel zu vollziehen.

Der Jurist stellt seine Ernährung komplett um und geht täglich - anstatt zum nächstgelegenen Burgerladen - zwei Stunden laufen. Und das Ganze macht sich bemerkbar: Zwei Jahre später zeigt die Waage ganze 95 Kilo weniger an.

Die Angst, sein Bein zu verlieren, motiviert ihn sportlich. South_agency / Getty Images

Selbstbewusster denn je

Heute ist Middleton fitter und selbstbewusster denn je - der junge Anwalt steht mitten im Leben und hat dank seiner Vorbilder aus Hollywood, Will Smith und The Rock, seine Motivation beibehalten können. Nun ist es sein Ziel, als Personal Trainer anderen Betroffenen zu helfen, ihr Verhalten von Grund auf zu ändern und so ihre Lebensqualität nachhaltig zu verbessern. 

Von Maximilian Vogel

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen