Forscher:innen entdecken eine neue Behandlungsmethode für Krebs im Endstadium

Eine neue Krebstherapie hat sich bei einigen Patient:innen, die an verschiedenen Krebsarten in der Mundhöhle leiden und bei denen sich der Krebs im Endstadium befindet, als wirksam erwiesen, um die Tumore zu beseitigen.

Forscher:innen entdecken eine neue Behandlungsmethode für Krebs im Endstadium
Weiterlesen
Weiterlesen

Eine Studie über die Wirksamkeit von Immuntherapien, die vom Institute of Cancer Research (ICR) in London und dem Royal Marsden NHS Foundation Trust an 1.000 Patienten durchgeführt wurde, hat eine revolutionäre neue Behandlung gefunden.

Eine wirksame Kombination

"Ihr Krebs ist weg", wird Barry Ambrose aus Bury St Edmunds, ein 77-jähriger Engländer mit Kehlkopfkrebs im Endstadium, gesagt, nachdem er an der ICR-Studie teilnimmt. Der Patient erfährt erst einige Wochen nach seiner Anmeldung von der Studie. Aber worum geht es dabei genau?

Das Forschungsteam testet die Kombination von zwei monoklonalen Antikörpern: Nivolumab und Ipilimumab. Durch die Kombination dieser beiden Immuntherapeutika soll eine mögliche Verringerung der Tumorgröße bei Patient:innen mit Kopf- und Halskrebs im Endstadium ermittelt werden. Die Ergebnisse? Bei einigen Menschen ist die Krankheit buchstäblich verschwunden. Dies ist eine wichtige Entdeckung, die hoffentlich auf andere Krebsarten, wie z. B. Darmkrebs, ausgeweitet werden könnte.

Weniger Nebenwirkungen als Chemotherapie

In der Tat hatten frühere Versuche mit der Medikamentenkombination bereits Verbesserungen für Menschen mit Nieren-, Haut- und Darmkrebs im Endstadium gezeigt. Die Immuntherapie hat nicht nur den Vorteil, dass sie die Sterblichkeitsrate der Patienten senkt, sondern auch, dass sie weit weniger Nebenwirkungen hat als die Chemotherapie, die bis heute die Standardbehandlung ist.

"Diese Ergebnisse sind vielversprechend", sagt Professor und Generaldirektor des ICR Kristian Helin. "Immuntherapien sind sanftere und intelligentere Behandlungen, die den Patienten erhebliche Vorteile bringen können."

Nach den Nachrichten, dass Bauchspeicheldrüsenkrebs vielleicht therapiert werden kann ein weiterer großer Fortschritt in der Krebsforschung!

Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Diese Lebensmittel solltet ihr meiden, um das Risiko zu senken Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Diese Lebensmittel solltet ihr meiden, um das Risiko zu senken