Brüste dieser Frau hören nicht zu wachsen auf: Dann bekommt sie richtig Angst
Brüste dieser Frau hören nicht zu wachsen auf: Dann bekommt sie richtig Angst
Weiterlesen

Brüste dieser Frau hören nicht zu wachsen auf: Dann bekommt sie richtig Angst

Aufgrund einer mysteriösen Krankheit hören ihre Brüste einfach nicht auf, zu wachsen - jetzt kann die Frau aus Thailand nicht mehr ohne die Unterstützung von Krücken gehen, weil die Brüste enorm geworden sind...

Lam Phrai Si Nuan aus Thailand leidet an unerträglichen Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen - aufgrund ihres riesigen Busens. Die 46-Jährige ist gezwungen, ein schweres Tuch, hinter ihrem Nacken zusammengebunden, zu tragen, um ihre Brüste zu stützen, wie Phitsanulok News berichtet.

Das unkontrollierte Wachstum bringt viele Beschwerden mit sich. Anetlanda / Getty Images

Unkontrolliertes Brustwachstum

Lam Phrai Si Nuan bemerkt zum ersten Mal vor drei Jahren, dass ihre Brüste größer werden. Doch dann beginnen sie über einen kurzen Zeitraum exponentiell zu wachsen. Die Frau, die aus einem Dorf in der Provinz Phitsanulok stammt, behauptet, Ärzte hätten sie bisher weder diagnostizieren, noch behandeln können.

Lokalen Berichten zufolge beginnt ihre linke Brust zuerst für vier bis fünf Monate zu wachsen, danach folgt die rechte. Die Ärzte des Phutthachinarat-Krankenhauses schließen Tumore als Ursache jedoch aus, berichtet Phitsanulok News.

Neue Hoffnung durch weitere Untersuchung

Weitere, gründliche ärztliche Untersuchung stehen an. Lam Phrai befürchtet jedoch, dass sie die Rechnung nicht begleichen können wird, da sie und ihr Ehemann beide arbeitslos sind. Also wendet sie sich an die Öffentlichkeit, um finanzielle Unterstützung zu erhalten, so der Bericht eines lokalen Journalisten.

Ohne Holzkrücken schafft es die 46-Jährige nicht mehr richtig zu gehen, denn das Gewicht ihrer Brüste übt einen konstanten Druck auf ihre Wirbelsäule aus. Der Überwuchs verursacht Schmerzen in ihrer Brustwarze, aber nicht in der Brust, die sie umgibt.

Seltene Krankheit als Grund für unkontrolliertes Wachstum?

Ärzte vermuten, es könnte sich um Brusthypertrophie handeln. Eine Form davon ist Gigantomastie - eine Krankheit, die dazu führen kann, dass die Brüste unkontrolliert wachsen.

Gigantomastie ist laut dem US-Gesundheitsministerium selten, aber es gibt keine Schätzungen für die Anzahl der Frauen, die es betrifft. Es kann zu Überdehnungen der Haut kommen, die manchmal Risse zur Folge haben können. Die Erkrankung kann beide Brüste betreffen, in einigen Fällen aber auch nur eine.

Von Maximilian Vogel

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen