Gesundheit: 10 vorteilhafte Eigenschaften von Whisky in Maßen
Gesundheit: 10 vorteilhafte Eigenschaften von Whisky in Maßen
Gesundheit: 10 vorteilhafte Eigenschaften von Whisky in Maßen
Weiterlesen

Gesundheit: 10 vorteilhafte Eigenschaften von Whisky in Maßen

Whisky ist ein alkoholisches Getränk, das euch guttun kann - natürlich nur, wenn ihr es damit nicht übertreibt. Wir stellen euch die verschiedenen positiven Auswirkungen dieser Spirituose vor. Wohl bekomms!

Normalerweise gilt Alkohol nicht zu einer gesunden Ernährung dazu. Doch Whiskey ist die große Ausnahme, denn das Getränk kann, wenn es in Maßen getrunken wird, der Gesundheit durchaus guttun. Wir verraten euch, warum.

10 Vorzüge von Whiskey

1. Whisky ist ein kalorienarmes alkoholisches Getränk - sofern ihr ihn pur trinkt. Whisky-Cola ist also keine Option!

2. Whisky fördert die Durchblutung und sorgt dafür, dass sich kein Cholesterin in euren Blutgefäßen ansammelt.

3. Whisky beugt einer Erkrankung an Demenz oder Alzheimer vor.

4. Er wirkt sich positiv auf die Gesundheit eures Herzens aus, denn wie auch Rotwein und dunkles Bier enthält er Antioxidantien.

5. Whisky verbessert euer Gedächtnis: Die Antioxidantien wirken auf den Bereich im Gehirn, wo das Gedächtnis angesiedelt ist.

Whisky in Maßen hat viele Vorteile  Annabelle Breakey@Getty Images

6. Dank dieser Antioxidantien enthält Whisky auch Ellagsäure, die das Risiko für die Ausbildung eines Karzinoms (also von Krebs, der aus Gewebe wie Haut oder Schleimhaut entsteht) senkt.

7. Das Getränk ist auch sehr wirksam gegen Stress: Whisky reduziert Angstzustände und beruhigt die Nerven.

8. Wer Whisky trinkt, lebt länger - aufgrund all der hier dargelegten Gründe.

9. Er ist auch verdauungsfördernd. Traditionell trinkt man Whisky als Digestif. Er kann aber auch als Appetitzügler verwendet werden!

10. Whisky enthält sehr wenige Kohlenhydrate, Diabetiker können also zugreifen - auch hier gilt natürlich: Nur in Maßen!

Von Pia Karim

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen