3 Personen mit Covid-19 infiziert trotz vollständiger Corona-Impfung

Drei Hawaiianer infizieren sich mit dem Coronavirus - und das, obwohl sie vollständig dagegen geimpft sind. Zwar müssen sie nicht ins Krankenhaus, aber die Frage ihrer Infektiosität stellt sich dennoch...

3 Personen mit Covid-19 infiziert trotz vollständiger Corona-Impfung
Weiterlesen
Weiterlesen

Mindestens drei Einwohner Hawaiis haben sich mit dem Coronavirus infiziert, obwohl sie vollständig gegen die Krankheit geimpft worden sind, wie die Dailymail berichtet.

Impfstoffversuche haben gezeigt, dass die drei in den USA zugelassenen Impfstoffe zwischen 66 und 95 Prozent der symptomatischen Infektionen abwenden. Wir wissen jedoch immer noch nicht, wie gut die Impfstoffe verhindern, dass Menschen sich Coronaviren einfangen oder verbreiten.

Sicher ist jedoch, dass die Covid-Vakzine ein paar Tage brauchen, bis sie ihren vollen Schutz entfalten. Daher kann es auch Tage nach der Impfung zu einer Corona-Infektion kommen, wie das Beispiel dieses Altenheims zeigt.

"Durchburchsinfektionen" weder häufig noch überraschend

Es ist also keine Überraschung, dass einige Leute auch nach der Impfung positiv getestet werden können. Aber keiner der positiv getesteten Personen ist krank geworden, was zeigt, dass die Impfungen insofern funktionieren, als dass sie eine durch das Coronavirus verursachte Erkrankung unterbinden.

Eine der drei Personen ist auf das Festland gereist, nachdem sie beide Dosen eines Zweidosis-Impfstoffs von Pfizer oder Moderna erhalten hatten. Bisher ist unklar, welchen Impfstoff die beiden anderen Personen bekommen haben.

Alle drei in den USA zugelassenen Impfstoffe sind in Hawaii erhältlich, obwohl der überwiegende Teil des nach Hawaii und in die USA gesendeten Angebots im Großen und Ganzen von Pfizer oder Moderna stammt.

Nur wenige Dosen, die nach Hawaii geschickt wurden, stammen von Johnson & Johnson, und die erste dieser Einzeldosis-Aufnahmen traf dort erst am 5. März ein - nachdem mindestens zwei der Durchbruchsfälle identifiziert werden konnten. Sie sind die neuesten Beispiele für Infektionen trotz Impfung, aber laut Ärzten sind diese weder häufig noch überraschend.

Bisher weiß man noch wenig darüber, weil die meisten Fälle asymptomatisch verlaufen. Kristine Wook@Unsplash

Keiner der drei Personen ist schwer erkrankt

Keiner der drei Menschen ist schwer erkrankt, und soweit den örtlichen Behörden bekannt ist, hat keiner von ihnen das Virus auf andere übertragen, so das staatliche Gesundheitsamt gegenüber KITV4.

Derzeit werden auf Intensivstationen im gesamten Bundesstaat Hawaii nur fünf Personen wegen COVID-19 behandelt. Das ist weniger als der September-Höchststand von 56, so die behandelnden Ärzte gegenüber KITV4.

Einer der "Durchbrüche" sei bei einem Mitarbeiter des Gesundheitswesens in Oahu vorgekommen, der nach seiner Impfung nicht in eine, sondern gleich in mehrere US-Städte gereist sei.

Bisher keine Infektiosität bei geimpften Personen nachgewiesen

Diese Person habe laut des Berichts zwei Impfdosen erhalten, was bedeutet, dass es sich dabei entweder um das Moderna- oder das Pfizer-Vakzin gehandelt haben muss.

Das Gesundheitspersonal und ein Reisebegleiter seien auf das Coronavirus getestet worden, bevor sie Hawaii für eine Reise auf das US-amerikanische Festland verlassen haben - ihre Ergebnisse seien jedoch erst nach ihrer Rückkehr nach Oahu bekannt geworden.

Zwei Personen seien positiv getestet worden, aber die Kontaktverfolgung habe keine zusätzlichen Infektionen bei engen Kontakten der beiden Reisenden festgestellt. Dieser Umstand soll bereits beim Briefing des Covid-Reaktionsteams im Weißen Haus angesprochen worden sein.

Auch mit Impfung keine Massenreisen möglich

Auf die Frage, ob voll geimpfte Menschen mit dem Reisen beginnen können, antwortet die Direktorin des Zentrums für Krankheitskontrolle und Prävention, Rochelle Walensky, bisher allerdings mit einem entschlossen Nein. Auch Dr. Melinda Ashton, Chief Quality Officer bei Hawaii Pacific Health, warnt vor dem Reisen:

In Zeiten, in denen Sie am Flughafen, im Flugzeug und mit anderen Personen in größeren Gruppen unterwegs sind, müssen Sie unbedingt vorsichtig sein.

Corona-Infektionen nach der Covid-Impfung sind bisher recht selten. Wissenschaftler der nationalen Agentur werden teilweise Daten zu diesen Infektionen sammeln, um herauszufinden, wie häufig sie sind. Dies ist jedoch schwierig festzustellen, da wahrscheinlich viele, wenn nicht die meisten davon, asymptomatisch verlaufen.