Weder Messi noch Ronaldo: Ballon d'Or-Ergebnisse geleakt!

Weder Messi noch Ronaldo: Ballon d'Or-Ergebnisse geleakt!

Jahrelang war die Spannung raus beim Ballon d'Or: Die begehrte Auszeichnung ging im letzten Jahrzehnt (!) immer an Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi.  Doch es sieht so aus, als würde sich das bald ändern. Die Zwischenergebnisse der Abstimmung wurden geleakt und sehen jemand ganz anderen an der Spitze!

Der prestigeträchtige Ballon d'Or 2018 wird in diesem Jahr am 3. Dezember verliehen. Geehrt wird der beste männliche Fußballer des Jahres, der zuvor von Fußball-Journalisten bestimmt wurde. Cristiano Ronaldo und Lionel Messi habe diesen Preis in den letzten zehn Jahren jeweils rekordverdächtige fünf Mal gewonnen. Alle anderen Spieler gingen alle mit leeren Händen aus. Nach der Aufregung um die diesjährige Weltmeisterschaft sieht es aber so aus, als würde sich das nun ändern!

Auch interessant
Zlatan Ibrahimovic spricht über Ronaldo, Cristiano Ronaldo und Lionel Messi

An der Spitze steht ein WM-Held 

Ein französischer Journalist hat die bisherigen Abstimmungsergebnisse auf Twitter "geleakt" – und weder Messi noch Ronaldo haben es in die Top Drei geschafft. Auf dem dritten Platz liegt aktuell der französische Nationalheld der WM, Kilian Mbappé. Einen Schritt voraus ist ihm Raphael Varane von Real Madrid, der momentan die zweitmeisten Stimmen bekommt. Und die Spitze geht an - wer hat es geahnt? - den Kroaten Luka Modrić. Er hatte Ronaldo bereits den Titel "Europas Fußballer des Jahres" weggeschnappt; kommt jetzt der Ballon d'Or? Für die endgültigen Ergebnisse müssen wir uns wohl noch bis 3. Dezember gedulden - wir sind gespannt!

• Maximilian Kunze
Weiterlesen