Juve in Geldnot: Angeblich wollen sie Cristiano Ronaldo nach Spanien verkaufen
Juve in Geldnot: Angeblich wollen sie Cristiano Ronaldo nach Spanien verkaufen
Weiterlesen

Juve in Geldnot: Angeblich wollen sie Cristiano Ronaldo nach Spanien verkaufen

Es wäre eine Sensation: Momentan spielt Cristiano Ronaldo noch bei Juventus Turin, doch die Chancen stehen gut, dass der Portugiese ab dem Sommer wieder für Real Madrid antreten wird.

Dem italienischen Magazin Calciomercato zufolge könnte Cristiano Ronaldo seinen Worten bald Taten folgen lassen. Da der Portugiese mit der Situation bei Juventus Turin unglücklich ist, habe er sich entschieden, nach Madrid zurückzukehren, wo er mit seinem Talent stets strahlen konnte.

Verein wegen Corona geschwächt

Die wirtschaftliche Lage von Juventus ist durch die aktuelle Corona-Krise stark geschwächt, was die Gerüchte um einen Abgang von Ronaldo nur noch verstärkt. Es ist gut möglich, dass der Turiner Verein sich gezwungen sieht, seinen Star aufgrund der finanziellen Lage zu verkaufen. Die nächsten Wochen werden sicherlich mehr Aufschluss über die weitere Entwicklung geben.

Eine Rückkehr zu Real Madrid wäre eine Sensation  Alex Grimm@Getty Images

CR7 und Madrid: eine schöne Liebesgeschichte

Nachdem er 2009 bei Real Madrid Einzug hielt, hat Cristiano Ronaldo die Geschichte des Vereins auf ewig geprägt. In den Farben von Real Madrid hat der Superstar insgesamt 438 Spielen bestritten und 450 Tore erzielt, was ihn zum besten Torschützen der Vereinsgeschichte macht, und das noch vor einer anderen Legende: Raúl, mit 325 Treffern.

Auch einer der Gründe, warum Cristiano Ronaldo bei Real Madrid so hoch im Kurs ist, ist, dass er einer der Hauptverantwortlichen für die letzten drei Europatitel des Vereins war. Vier Champions-League-Titel, davon drei zwischen den Jahren 2015 und 2018. Kein Zweifel, dass die Real-Madrid-Fans sich nichts sehnlicher wünschen als die Rückkehr ihres Helden. Hoffen wir, dass es sich um keine weitere Fake-News über den Fußball-Star handelt.

Von Martin Gerst

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen