Neue Schweinegrippe in China entdeckt: Droht nun die nächste Pandemie?
Neue Schweinegrippe in China entdeckt: Droht nun die nächste Pandemie?
Neue Schweinegrippe in China entdeckt: Droht nun die nächste Pandemie?
Weiterlesen

Neue Schweinegrippe in China entdeckt: Droht nun die nächste Pandemie?

In China haben Wissenschaftler einen neuen Virusstamm der Schweinegrippe entdeckt, dessen genetische Eigenschaften stark dem H1N1-Virus ähneln und sogar vom gleichen Stamm wie dieser abstammen könnte.

Erst 2009 löste das Virus H1N1 eine Schweinegrippe-Pandemie aus – wir erinnern uns alle. Jetzt haben chinesische Wissenschaftler einen neuen Virusstamm entdeckt, dessen genetische Eigenschaften dem H1N1-Virus stark ähneln. Einer Ende Juni in der amerikanischen Fachzeitschrift PNAS erschienen Studie zufolge hat das Virus "alle Eigenschaften, die imstande wären, eine neue Pandemie auszulösen".

Die Ergebnisse der Studie

Die Wissenschaftler und Autoren der Studie erklären in dem Artikel, das Virus habe "eine hohe Anpassungsfähigkeit, sodass sich auch Menschen damit infizieren könnten". Die Studie begründet sich auf 30.000 Nasenabstrichen, die zwischen 2011 und 2018 in Schlachtbetrieben an Schweinen durchgeführt wurden. Anhand dieser Tests konnten 179 Schweinegrippeviren nachgewiesen werden.

Darunter auch das G4-Virus, welches als ganz besonders ansteckend gilt. Die Wissenschaftler führten anschließend Untersuchungen mit diesem Virus an Frettchen durch, da diese ähnlich auf Viren reagieren wie Menschen, und konnten somit feststellen, dass sich diese Virusart in menschlichen Zellen leichter vermehrt. Seine schnelle Ausbreitung, sowie die heftigen Symptome bieten daher durchaus Grund zur Sorge.

Auf den Menschen übertragbar?

Von den Menschen, die täglich mit den untersuchten Schweinen zusammenarbeiten, haben sich bereits einige mit diesem G4-Virus infiziert. Bluttests haben ergeben, dass 10,4 % von ihnen Antikörper gegen diesen Virusstamm haben. Demzufolge ist das Virus auch auf den Menschen übertragbar.

Müssen wir uns Sorgen machen?

Da noch nicht bewiesen wurde, ob das Virus auch zwischenmenschlich übertragen werden kann, gibt es vorerst keinen Grund zur Sorge. Nur wenn dies der Fall sein sollte, könnte das Risiko einer Pandemie bestehen.

Um dies zu verhindern, raten die Wissenschaftler dazu, umgehend präventive Maßnahmen bei den Menschen zu treffen, die in Kontakt mit diesen Schweinen stehen. Alle Informationen zu dem Thema findet ihr in unserem Video.

Von Martin Gerst

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen