"Cheugy": Was verbirgt sich hinter diesem Jugendwort?
"Cheugy": Was verbirgt sich hinter diesem Jugendwort?
"Cheugy": Was verbirgt sich hinter diesem Jugendwort?
Lire la vidéo
Weiterlesen

"Cheugy": Was versteckt sich hinter diesem Jugendwort?

Wenn ihr UGGs tragt und aus einer Harry-Potter-Tasse trinkt, dann tut es uns leid, euch mitteilen zu müssen, dass ihr cheugy seid. Aber was bedeutet das überhaupt?

Vielleicht ist euch auch schon aufgefallen, dass immer mehr Jugendliche das Wort "cheugy" benutzen und ihr habt euch gefragt, was es bedeutet. Auch auf TikTok taucht es ständig auf.

Kurz gesagt handelt es sich dabei um ein Wort, dass alles bezeichnet, was nicht mehr up to date ist. Und das ist auf den ersten Blick so ziemlich alles. Wir erklären euch, was es mit "cheugy" auf sich hat.

Die Bedeutung von "cheugy"

Für das Wort "cheugy", welches übrigens wie "chew-gee" ausgesprochen wird, gibt es keine richtige deutsche Entsprechung. Doch es beschreibt auf jeden Fall eine Person, die "nicht cool" ist.

"Cheugy" bezeichnet Personen (egal welchen Geschlechts oder Alters) oder Dinge, die nicht oder nicht mehr angesagt sind. Dabei bezieht sich das Wort vor allem auf den Kleiderstil.

Doch Jugendliche benutzen es nicht nur, um zu beschreiben, wie sich jemand kleidet, sondern auch, was er isst sowie Deko oder Musik- und Filmgeschmack.

Der englische Begriff hat sich vor allem über TikTok verbreitet. In dem sozialen Netzwerk machen sich die Jugendlichen einen Spaß daraus, etwas oder jemanden als "cheugy" einzustufen und auch die "cheugs" selbst lassen es sich nicht nehmen, über das Leid ihrer Existenzkrise zu klagen.

Es nicht der einzige englische Begriff, den die Jugend für sich entdeckt hat und der sich gegen die ältere Generation richtet. Erinnert ihr auch an den Ausdruck "Ok Boomer"?

Dieser wird vornehmlich verwendet, um als Stereotype angesehene Ansichten der Baby-Boomer-Generation zurückzuweisen und sich über diese lustig zu machen.

Der Ursprung von "cheugy"

"Cheugy" ist also ein neuer Ausdruck, den die Generation Z (Geborene zwischen 1997 und 2001) nutzt, um sich über die altmodischen Trends der Millennials lustig zu machen.

Laut der New York Times hat Gaby Rasson diesen Begriff 2013 erfunden, als sie in Beverly Hills zur High-School ging. Gaby erklärt, dass sie nach einem Begriff gesucht hat, mit dem man Personen beschreiben kann, die "leicht" out sind:

Diese Kategorie gab es nicht, es gab kein Wort und nichts um sie zu beschreiben, da kam mir cheugy in den Sinn.

Anschließend hat sich das Wort unter ihren Klassenkameraden verbreitet, dann in ihrem SommercampDoch erst im Jahr 2018 wird das Wort "cheugy" dann tatsächlich ins Urban Dictionary aufgenommen.

Heute ist Gaby 23 Jahre alt und arbeitet als Software-Ingenieur in Los Angeles und noch immer verwendet sie den Begriff, um altmodische Dinge zu beschreiben.

Wodurch ist "cheugy" bekannt geworden?

"OK TikTok, ich hab ein neues Wort für dich, das ich und meine Freunde benutzen und das ihr ganz sicher gebrauchen könnt", verkündet Hallie Cain, 24 Jahre, Redakteurin aus Los Angeles in einem Video am 30. März. In dem Video erklärt Hallie, sie wolle das Vokabular der Nutzer mithilfe erfundener Worte, eben wie "cheugy", erweitern.

@webkinzwhore143

Expand 👏 your 👏 vocabulary 👏 to 👏 include 👏 made 👏 up 👏 words 👏#greenscreen#cheugy#cheug

♬ original sound - Hal

Wer ist "cheugy"?

Es gibt keine wirklichen Regeln oder Anhaltspunkte, um zu wissen, ob jemand oder etwas "cheugy" ist. Wenn ihr auf die Instagram-Seite @CheugLife geht, bekommt ihr jedoch eine recht eindrückliche Idee dessen, was "cheugy" ist.

Dazu gehört: Alles, wo "girl boss" drauf steht, UGGs, Print-Shirts, Erwachsene, die Disney-Fans sind... Aber auch wenn ihr Produkte von Filmen wie Harry Potter, Star Wars und Co. habt, könnt ihr euch als "cheugy" bezeichnen. Auch Leute, die noch immer süchtig nach den Serien Friends und Das Büro sind, fallen in diese Kategorie.

Und es tut uns leid, aber wenn ihr auf Memes von den Minions steht, dann seid ihr auch "Cheugs". Leider out und es zeigt, dass ihr schon ein gewisses Alter erreicht habt.

Als Reaktion auf die Jugendlichen, die sich über den "cheugy"-Lebensstil der über 25-Jährigen lustig machen, filmen sich diese mittlerweile, um zu zeigen, dass sie stolz sind "alt zu sein".

@fifidosch

#cheugy#cheug#millenials#millenial#basic#basicbitch#trans#transgender#transgirl#lgbt#lgbtq#lgbtqi#lgbtqia#tgirl#transgirls#genz

♬ original sound - Fifi Dosch
#officedecor Hashtag Videos on TikTok
#officedecor | 25.1M people have watched this. Watch short videos about #officedecor on TikTok.

Aber was ist denn nicht "cheugy"?

Wenn man auf die jungen Leute hört, die das Wort "cheugy" benutzen, dann sind Secondhand-Klamotten gerade voll im Trend. DIY, genau wie Klamotten oder Deko aus eigener Produktion.

Natürlich kann es auch sein, dass ihr etwas "cheugy" findet, während es für andere total angesagt ist. Am Ende ist eben doch alles eine Frage des Geschmacks.

"Cheugy" ist sicherlich nicht das letzte Jugendwort, das weltweite Anwendung findet. Übrigens ist es kein Wunder, dass "cheugy" über TikTok bekannt wurde, denn dieses soziale Netzwerk ist aktuell extrem beliebt bei der Jugend und sogar bei Erwachsenen.

Den auf dieser schnelllebigen sozialen Plattform findet man einfach alles: Challenges zu einem Knackpo bis zu Tanzeinlagen und Frauen, die wie zwanzig aussehen, aber eigentlich 40 Jahre alt sind. Mittlerweile finden sich dort aber auch wahnwitzige Rettungen, wie diese Frau, die mit einem Schlauchboot auf Haie zutreibt... Und, was glaubt ihr, seid ihr bereits "cheugy"? Wenn ihr das Wort noch nicht kanntet, dann wahrscheinlich schon...


Mehr