MMA: Bob Sapp siegt erstmals seit 8 Jahren - doch der Kampf ist lächerlich!
MMA: Bob Sapp siegt erstmals seit 8 Jahren - doch der Kampf ist lächerlich!
MMA: Bob Sapp siegt erstmals seit 8 Jahren - doch der Kampf ist lächerlich!
Weiterlesen

MMA: Bob Sapp siegt erstmals seit 8 Jahren - doch der Kampf ist lächerlich!

Der legendäre Bob Sapp hat seiner Serie mit 14 aufeinander folgenden Niederlagen beim Rizin FF 13 ein Ende gesetzt – nach einem Kampf, der geradezu lächerlich war.

Mit seinen 45 Jahren gehört Bob Sapp zu den legendären alten Hasen. Er ist eine Emblemfigur der MMA aus alten Zeiten. Auch wenn Bob Sapp am Ende seiner Karriere nicht unbedingt wegen seiner sportlichen Leistungen verehrt wird, ist er doch ein starker Charakter, der allen lange in Erinnerung bleiben wird. Beim Rizin FF 13 trat er in seinem 32. Profi-MMA-Kampf gegen Abdelrahman Shalan an.

Was für ein Zirkus!

Die Win-Lose-Statistik der beiden Männer ließ vor diesem Zusammentreffen der Schwergewichte zu wünschen übrig. Für Shalan ist es sein Karrierebeginn, und Sapp hat eine sehr negative Kampfbilanz vorzuweisen (11 Siege – 20 Niederlagen). Es war ein Kampf, der besonders in der letzten Runde ziemlich lächerlich wurde. Die beiden Kämpfer sind am Ende ihrer Kräfte und können sich fast nicht mehr bewegen. Sie schlagen wie in Zeitlupe zu. Das Ganze wirkt wie eine Mischung aus einem sehr schlechten Kampf und einem Comedy-Film. Komischerweise wird diese bizarre Mischung am Ende tatsächlich interessant.

14 Niederlagen in Folge

Bob Sapp wurde einstimmig zum Sieger erklärt und beendete damit eine unglaubliche Serie von 14 Niederlagen hintereinander, darunter regelrechte Blamagen. Für den amerikanischen Kämpfer-Veteranen wird es offenbar allerhöchste Zeit, seinem Kampfsport-Abenteuer ein Ende zu setzen. Das wäre ihm inzwischen wirklich zu wünschen.

Von Fred Eilig
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen