Mann räumt Echse aus dem Weg: Mit dieser Reaktion rechnet er nicht! (Video)

Mann räumt Echse aus dem Weg: Mit dieser Reaktion rechnet er nicht! (Video)

Manche Tiere mögen es einfach nicht, gestört zu werden - das hat auch dieser Australier schnell verstanden, als er versuchte, die Echse vom Weg zu entfernen.

Eine wütende Kragenechse verfolgt einen arglosen Spaziergänger, doch dieser zeigt sich nicht sonderlich beeindruckt.

Sie ist sehr verärgert

Ganz und gar nicht begeistert von dem Versuch, es vom Weg zu tragen, versucht das kleine Reptil den aufdringlichen Menschen zu verjagen und klettert dafür sogar an ihm hoch. Das weit geöffnete Maul und die aufgestellte Halskrause lassen keinen Zweifel daran, dass es sehr verärgert ist. Dieses charakteristische Merkmal tritt nur dann zutage, wenn sich die Tiere bedroht fühlen. Im Normalzustand liegt die Hautmembran flach am Hals an. Ziel dieses Verhaltens ist offensichtlich, den Störenfried zu erschrecken. Doch auch wenn der australische Spaziergänger vor seinem Verfolger zurückweicht, scheint er leider nicht besonders beeindruckt. Ein Spektakel, das manche Internetnutzer übrigens an Szenen aus dem berühmten Film Jurassic Park erinnert.

Ein sehr gelassener Australier?

Das Überraschendste an dem Video ist und bleibt die Reaktion des australischen Spaziergängers. Er läuft zwar schnell vor der Kragenechse weg, die alles gibt, um den Menschen einzuschüchtern, doch er hört nicht auf, sie zu filmen. Er bleibt sogar stehen, als die Echse mit weit aufgerissenem Maul an ihm hochklettert. Für ihn scheint die Situation eher lustig, denn er filmt die Echse, die nun an seinem Körper hängt, einfach weiter. Wir sind uns jedenfalls nicht so sicher, ob wir in der Situation genauso entspannt reagiert hätten... Aber das Video solltet ihr euch auf jeden Fall ansehen, denn es bringt euch sicher zum Schmunzeln!

• Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen