Amanda Nunes vernichtet Miesha Tate in der ersten Runde und wird Weltmeisterin
Amanda Nunes vernichtet Miesha Tate in der ersten Runde und wird Weltmeisterin
Amanda Nunes vernichtet Miesha Tate in der ersten Runde und wird Weltmeisterin
Weiterlesen

Amanda Nunes vernichtet Miesha Tate in der ersten Runde und wird Weltmeisterin

Von Maximilian Kunze
Letzte Änderung

Amanda Nunes ist Samstag Abend in der T-Mobile-Arena von Las Vegas die erste Weltmeisterin der UFC geworden, die offiziell homosexuell ist. Die Freundin des Fliegengewichts Nina Ansaroff hat Miesha Tate von den ersten Minuten des Kampfes an attackiert und sie sehr bald mit kraftvollen Schlagkombinationen gegen den Käfig und zu Boden gedrückt. Benommen und dann am Boden zusammengekauert gab "Cupcake" in einer Unterwerfung durch Würgegriff von hinten in der ersten Runde auf. Nunes (13-4) wird nach zahlreichen Infragestellungen des Titels die dritte Weltmeisterin im Bantamgewicht, nach Holly Holm bei der UFC 193 und Miesha Tate bei der UFC 196.


Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen