Rezo knüpft sich Generation 50+ vor: Er bemängelt deren fehlendes Engagement und Wissen
© Rezo@Instagram

Rezo knüpft sich Generation 50+ vor: Er bemängelt deren fehlendes Engagement und Wissen

Youtuber Rezo spricht vor Kurzem in Düsseldorf mit Oberbürgermeister Thomas Geisel, einem Pädagogen, einem Spieleentwickler und einem Theologen über das Thema Bildung. Im Gespräch kommt v.a. eine Gruppe bei ihm nicht gut weg: die ältere Generation.

Rezo ist dafür bekannt, kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Nachdem er kurz vor den Europa-Wahlen die CDU harsch angreift, bekommen es die Medien, insbesondere die Bild-Zeitung, mit ihm zu tun. Nun kritisiert er die Generation 50 Plus für ihr Verhalten.

"Die Alten kriegen wenig auf die Kette"

Rezo ist ein fleißiger Youtuber, der allerdings erst mit seinem Video über die CDU für viel Gesprächsstoff sorgt. Auch an anderen großen Parteien lässt er in dem 55-minütigen Clip kein gutes Haar und kritisiert diese wegen ihrer Sozial- und Klimapolitik scharf. Mit deren Wählern dürfte er es sich also größtenteils verscherzt haben.

Auf einer Veranstaltung namens "Knackig kurz statt tiefgründig? Bildung in Zeiten von Youtube, Gaming & Co." könnte er jetzt noch mehr Menschen gegen sich aufbringen.

Eigentlich soll es laut RP Online darum gehen, "wie erfolgreiche Bildung im digitalen Zeitalter aussehen kann." Allerdings geht es in der Gesprächsrunde auch immer wieder um Youtube. Rezo gefällt vor allem eines nicht: Die meisten User nutzen die Plattform nur, um sich Videos anzusehen, lade aber keine eigenen Inhalte hoch.

Insbesondere die ältere Generation wisse nicht viel mit neuen Technologien anzufangen und würde Inhalte eher konsumieren, statt diese zu produzieren. Rezo dazu:

Wenn es darum geht, dass dort jemand wenig auf die Kette kriegt, sind es eher die Alten als die Jungen.
Die älteren Nutzer kennen weder Tools noch die richtigen Knöpfe. Sie wissen nicht, wie man einen coolen Schnitt machen kann.

Fridays for Future

Hier endet seine Kritik allerdings noch lange nicht. Er kritisiert ebenso, genau wie Joko Winterscheidt, das fehlende Engagement der älteren Generation bei Themen wie dem Umweltschutz. Er könne nicht verstehen, weshalb viele sich den Demos der jungen Leute nicht einfach anschließen:

Auch interessant
Arnold Schwarzenegger macht Umweltschützerin Greta ein Geschenk: Es ist ein Auto
Junge Leute gehen auf die Straße ohne Rücksicht auf Konsequenzen. Warum machen das nicht auch die Älteren? Wenn ich in Rente bin, dann habe ich doch die Zeit dafür.

Als Influencer bleibt ihm zum Glück viel Zeit, die jungen Leute zu unterstützen. Uns so ganz nebenbei ermöglicht es ihm auch, seiner großen Leidenschaft nachzugehen: Der Musik.

Simone Haug
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen