"Tiger King": Joe Exotic bekommt eigene Dating-Show

Joe Exotic ist dank seiner Netflix-Serie Tiger King auf der ganzen Welt bekannt. Diesen Ruhm will er nutzen, um endlich den Partner fürs Leben zu finden.

"Tiger King": Joe Exotic bekommt eigene Dating-Show
Weiterlesen
Weiterlesen

Joe Exotic ist wohl das, was man einen Exzentriker nennt. Im seinem Zoo hält er Wildtiere aller Art und gibt vor, die Arten schützen zu wollen - in Wirklichkeit macht er aber nur Profit mit ihnen.

Mitten in der Scheidung

Weil er den Mord an seiner Erzfeindin Carole Baskin in Auftrag gegeben haben soll, wandert der Tigerkönig schließlich in den Knast. Dort muss er noch 22 Jahre absitzen.

Erst kurz vor seiner Zeit im Gefängnis hat Joseph Maldonado-Passage seinen Freund Dillan Passage geehelicht und ihn damit zu seinem fünften Ehemann gemacht. Aber die Liebe kann dem Gefängnis nicht standhalten und so stecken die beiden mitten in der Scheidung.

Neue Liebe gesucht

Und genau deshalb sucht der Tiger King jetzt einen neuen Mann. Wie es sich in den USA gehört, geht Joe nicht irgendwie auf Männersuche, sondern bekommt dafür eine eigene Dating-Sendung.

Ein Name steht auch schon fest: Sie soll Bachelor King heißen. Wann und wo sie ausgestrahlt wird und wie Joe Exotic den Dating-Prozess von Knast aus vollführen will, ist bisher nicht bekannt.

Bewerbungsverfahren

Was aber bisher bekannt wurde, ist, wie man sich bei dem selbsternannten Tierfreund bewerben kann. Man muss nicht nur einen seitenlangen Antrag ausfüllen, sondern auch noch ein Bild mit freiem Oberkörper beilegen.

Wenn es dann funkt zwischen Joe und dem Bewerber, dann erwartet den Glücklichen den Titel als sechster (und letzter) Ehemann des Tigerkönigs. Wer würde diesen Titel denn nicht gerne tragen?!