Kader Loth spricht über die erschütternden Gründe für ihren Rückzug aus dem Rampenlicht
© Kader Loth

Kader Loth spricht über die erschütternden Gründe für ihren Rückzug aus dem Rampenlicht

TV-Sternchen Kader Loth liebt die Aufmerksamkeit der Medien. Doch in den letzten Monaten sieht und hört man nicht viel von ihr - nun spricht sie über die Gründe ihres Rückzugs.

Lange Zeit ist es ruhig um TV-Sternchen Kader Loth. Ist sie 2017 noch unter den meist gesuchten Personen auf Google, herrscht seit einigen Monaten Funkstille bei der Berlinerin. Nun spricht sie auf einer Premiere in Berlin erstmals über die Gründe für ihren Rückzug.

Funkstille bei Kader

Kader Loth liebt das Rampenlicht und zeigt sich gerne in der Öffentlichkeit. Ob bei Big Brother, Grill den Henssler oder im Dschungelcamp - der Reality-Star tut fast alles, um im Gespräch zu bleiben. Doch seit einigen Monaten ist es still geworden um die 46-Jährige. Ihre letzten Instagram-Einträge liegen über zwei Jahre zurück.

Nun spricht die Society-Dame auf einer Musikvideo-Premiere offen und ehrlich über ihr aktuelles Befinden. Und es wird klar, dass Kader zur Zeit sehr unzufrieden ist. Das hat einen bestimmten Grund, wie die 46-Jährige verrät: "Ich habe sieben Kilo zugenommen."

Sind es die Hormone?

Woher die überflüssigen Kilos kommen, kann Kader sich aber nicht erklären: "Ich habe manchmal so Fress-Attacken und keiner weiß, woher es kommt." Sie vermutet, dass es vielleicht an ihren Hormonen oder an ihrer Gesundheit liegt. Doch sicher ist sich der Reality-Star nicht.

Vielleicht ist die Gewichtszunahme doch ein Nebeneffekt ihrer psychischen und gesundheitlichen Probleme. Nachdem sich das TV-Sternchen vor rund anderthalb Jahren die Gebärmutter entfernen lassen musste, fällt Kader in ein schwarzes Loch. Doch sie begibt sich in psychologische Behandlung und kämpft gegen die Depressionen, wie sie damals ihren Fans auf Instagram mitteilt: "In kleinen Schritten geht es langsam wieder in ein 'normales' Leben zurück."

Auch interessant
Diese Menschen sind besonders anfällig für Lungenentzündung: So lässt sie sich rechtzeitig erkennen und richtig behandeln

Kader kämpft weiter

Kader ist eine Kämpferin. Und so sagt sie auch den Kilos den Kampf an. Um sich wieder wohl in ihrer Haut zu fühlen, betätigt sich die ehemalige Dschungelbewohnerin sportlich und geht " zwei bis dreimal die Woche ins Sportstudio." Zwei Kilo hat sie schon abgenommen, doch das ist ihr einfach nicht genug. Kader will weiter gegen die Pfunde kämpfen!

Simone Haug
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen