Christian Ulmen verrät den traurigen Grund, warum Mats Hummels nicht bei "Jerks" mitspielt

Mats Hummels sollte eigentlich eine Rolle bei Jerks spielen. Dann sagt er ab - Christian Ulmen, Schauspieler und Regisseur der Serie, erklärt jetzt den Grund für Hummels' Absage.

Christian Ulmen verrät den traurigen Grund, warum Mats Hummels nicht bei "Jerks" mitspielt
Weiterlesen
Weiterlesen

Seit 2017 flimmert die Comedy-Serie Jerks bereits über die Bildschirme. In den Hauptrollen: Christian Ulmen und Fahri Yardim. Immer wieder treten Stars als Gäste in der Sendung auf.

Mats sagt ab

So sollte eigentlich auch Mats Hummels, der bei der EM ein Eigentor geschossen hat, eine der Gastrollen übernehmen. Nun wurde aber bekannt, dass der Fußballer seine Teilnahme in der beliebten Serie abgesagt hat.

Nichts nur Mats Hummels' Fans finden die Nachricht schade, sondern sicherlich auch Regisseur Christian Ulmen. Im Prisma-Podcast Hallo! verrät er Details zu den Gründen für Hummels' Absage:

Mats hatte sich wirklich beworben und wir haben miteinander gesprochen. Wir hatten ihm eine Ehe-Betrugsgeschichte geschrieben, die er und seine Frau Cathy hätten spielen sollen.

Private Probleme

Cathy und Mats Hummels sollen sich aber um die Jahreswende getrennt haben, weshalb ein gemeinsamer Auftritt wohl kaum noch in Frage kommen könnte! Außerdem soll Mats bereits eine neue Freundin haben, zumindest wurde er mit der Tischtennisspielerin Lisa Straube gesichtet.

Cathy hingegen fühlt sich seit mehreren Monaten oft allein und ihr einziger Trost sind Sohn Ludwig und ihr flauschiger Hund. Offiziell haben sich Mats und Cathy aber noch nicht zu den Trennungsgerüchten geäußert, allerdings heißt es aus Insiderkreisen, dass die beiden bereits ihre Finanzen klären, um die Scheidung vorzubereiten.