10. Todestag von Amy Winehouse: Das waren ihre letzten Worte

Am 23. Juli jährt zum zehnten Mal der Todestag von Amy Winehouse. Jetzt hat ihre Mutter Janis ihre letzte gemeinsame Unterhaltung geteilt, welche nur einen Tag zuvor stattgefunden hat.

10. Todestag von Amy Winehouse: Das waren ihre letzten Worte
Weiterlesen
Weiterlesen

Vor zehn Jahren verliert die Welt erneut eine musikalische Ikone: Amy Winehouse stirbt nach jahrelangen Exzessen an einer Alkoholvergiftung und wird nur 27 Jahre alt.

Amy hatte Adoptionspläne

Neben ihrer Familie trifft diese Tragöde eine weitere Person sehr stark. Die damals zehnjährige Dannika Augustine sollte von der Soul-Sängerin adoptiert werden, der Prozess war schon im vollen Gange und die Flugtickets gebucht.

Doch statt Dannika von der karibischen Insel St. Lucia in ihre Heimatstadt London zu bringen, nimmt ihr Leben ein tragisches Ende. Auch Mama Janis Winehouse ist bis heute nicht über diesen Schmerz hinweg.

Mama und Stiefpapa am Boden zerstört

Während eines Interviews in der britischen Fernsehshow Lorraine sagt sie, dass jener Tag vor zehn Jahren der bisher "schlimmste ihres Lebens" ist, das bestätigt auch Amys Stiefpapa Richard Collins.

Dieser muss am 23. Juli 2011 diese schreckliche Nachricht an seine Frau Janis überbringen. Richard, der diese Information via Telefon erfährt, kann es zunächst nicht glauben, wie er selbst in der Sendung erzählt:

Als man mir sagte, dass Amy tot sei, dachte ich erst, dass das ein Scherz sei. Nur einen Tag zuvor haben wir uns noch mit ihr getroffen.

Das Verhältnis war stets liebevoll

Janis Winehouse erklärt, wie das letzte Treffen zwischen ihr und ihrer Tochter am Abend zuvor ablief. Demnach sagt sie Amy, dass sie sie liebt, was die Sängerin erwidert. Generell ist die Beziehung zwischen Mutter und Tochter immer sehr liebevoll, wie Janis betont:

Ich konnte Amy gegenüber immer offen sein und habe meine Liebe zu ihr stets gezeigt.
"Bin enttäuscht": Jogi Löws letzte Worte als Bundestrainer "Bin enttäuscht": Jogi Löws letzte Worte als Bundestrainer