UFC 200: Daniel Cormier ist frustriert, weil sein Kampf gegen Jon Jones abgesagt wurde
UFC 200: Daniel Cormier ist frustriert, weil sein Kampf gegen Jon Jones abgesagt wurde
UFC 200: Daniel Cormier ist frustriert, weil sein Kampf gegen Jon Jones abgesagt wurde
Weiterlesen

UFC 200: Daniel Cormier ist frustriert, weil sein Kampf gegen Jon Jones abgesagt wurde

Das Main Event der UFC 200, bei dem ENDLICH der Rückkampf von Jones und Cormier stattfinden sollte, ist abgesagt. Jon Jones wurde zum zweiten Mal innerhalb weniger Jahre positiv auf Drogen getestet und von der Teilnehmerliste gestrichen. Er lässt Cormier alleine mit seiner Frustration. Auf der Pressekonferenz, die direkt nach der Bekanntgabe der schockierenden Nachricht stattfand, hat der UFC-Meister im Cruisergewicht seine Enttäuschung zum Ausdruck gebracht. Er war genervt, weil der Kampf wieder verschoben werden muss bzw. nie stattfinden wird. Die Suspension, wegen dem Doping, kann 2 Jahre oder noch länger dauern, da es für Jones nicht das erste Mal ist…

Von Maximilian Kunze
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen