Thibault Gouti verliert gegen Chad Laprise seinen dritten Kampf in Folge bei der UFC

Thibault Gouti hat am Samstagabend in Vancouver in seinem Dritten UFC-Kampf seine dritte Niederlage erlitten. Sein Vertrag mit der Organisation sollte daraufhin gekündigt werden. Der aus Toulouse stammende Kämpfer hat seine letzte Chance gegen den talentierten Striker aus Kanada Chad Laprise verspielt. Der Letztere gewann 2014 "The Ultimative Fighter : Nations". Sein schneller Gegenangriff mit dem Hinterarm setzte den Kampf nach 1:30 Min. ein Ende. Goutier (11-3) ist 29 und kann bei der UFC wieder aufgenommen werden, dafür muss er aber in den niedrigeren Ligen unbedingt gewinnen.

UFC: 10 Fighter vor und nach ihren Kämpfen UFC: 10 Fighter vor und nach ihren Kämpfen