Urlaub trotz Corona: Das sind die besten Reiseziele

Es ist Ferienzeit, doch die Corona-Pandmie ist noch immer nicht überwunden. Wir verraten euch, wo ihr trotz Delta-Variante Urlaub machen könnt.

Urlaub trotz Corona: Das sind die besten Reiseziele
Weiterlesen
Weiterlesen

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Pünktlich zu den in Norddeutschland bereits begonnenen Sommerferien entspannt sich auch die Corona-Situation immer mehr. Vorsicht ist dennoch weiterhin geboten, dazu ruft auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn auf. Wir verraten euch, wo ihr am besten Urlaub machen könnt.

Ohne Auflagen nach Kroatien

Wer den Sommer am Strand verbringen möchte, kann das beispielsweise in Griechenland tun. Dort scheint die Delta-Variante bisher noch nicht angekommen zu sein und Touristen brauchen bei der Einreise lediglich einen negativen Antigentest vorweisen. Noch leichter haben es deutsche Urlauber (ausgenommen sind Touristen aus Baden-Württemberg und dem Saarland), denn sie können ohne Auflagen und ohne Quarantäne-Pflicht einreisen.

Ein Croissant in Paris genießen? Kein Problem! Mittlerweile sind auch die Innenbereiche der Cafés und Restaurants geöffnet Daria Shevtsova@Pexels

Wer nicht nur am Strand liegen, sondern zwischendurch auch einen Städtetrip einplanen möchte, der ist in Italien oder Frankreich sehr gut aufgehoben. In Frankreich ist die Ausgangssperre nach langer Zeit wieder aufgehoben worden, Restaurants, Museen und Konzertsäle haben geöffnet. Bei der Einreise ist lediglich ein Antigentest erforderlich, der nicht älter als 72 Stunden ist. Italien steht nicht mehr auf der Liste der Risikogebiete.

Der Wanderurlaub ist auch gerettet

Auch unsere Nachbarländer Österreich und die Schweiz freuen sich wieder über Besucher aus Deutschland. In der Schweiz gibt es für Geimpfte, Genesene und mit dem Auto Anreisende keine Auflagen mehr. In Österreich ist die Delta-Variante zwar auf dem Vormarsch, mit einem Wert von 10 ist die 7-Tage-Inzidenz aber insgesamt sehr niedrig. Für die Einreise reicht auch hier ein negativer Antigentest.

Wer nach dem langen Corona-Winter also die neugewonnen Freiheit in vollen Zügen genießen möchte, kann das trotz einiger Auflagen dennoch tun.