Ultimatives Trainingsprogramm: So wirst du deinen Bauchspeck los
Ultimatives Trainingsprogramm: So wirst du deinen Bauchspeck los
Weiterlesen

Ultimatives Trainingsprogramm: So wirst du deinen Bauchspeck los

Wie kann man den Schwimmring loswerden? Wir haben das ideale Trainingsprogramm für eure Bauchmuskeln, mit dem ihr euch vom Speck am Bauch befreien könnt. Mit diesem umfassenden und abwechslungsreichen Programm habt ihr keine Entschuldigung mehr!

Dies ist das perfekte Trainingsprogramm, um den Speck am Bauch loszuwerden. Mit diesem Trainingsprogramm von trainierst du dein Bauchmuskeln mit drei verschiedene Übungen.

Das Trainingsprogramm

  • Hauptsächlich trainierte Muskeln: Bauchmuskeln
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Training Anfänger: 3 Serien à 15 Wiederholungen mit je 1 Min Pause.
  • Training Fortgeschrittene: 5 Serien à 20 Wiederholungen mit je 45 Sek Pause.
  • Training Profis: 5 Serien à 30 Wiederholungen mit je 45 Sek Pause.

In dem Video weiter oben zeigen wir euch die Übungen nochmal Schritt für Schritt.

Erste Übung: Bergsteiger

Mit der ersten Übung trainierst du nicht nur deine Bauchmuskeln, sondern auch deine Ausdauer. Beim Bergsteiger ist es besonders wichtig, die Bauchmuskeln anzuspannen, damit du deinen Rücken schonst. Und so geht's:

  • 1. Begebt euch in in die klassische Stützposition mit den Händen auf Schulterhöhe.
  • 2. Lasst ein Bein gerade und beugt das andere.
  • 3. Bringt die Knie abwechselnd nach vorn.

Der Tipp vom Trainer: Ihr könnt versuchen, euch auf die Ellbogen zu stützen, um die Übung schwieriger zu machen. Ihr könnt aber auch den Rhythmus variieren oder ein Bein nach dem anderen trainieren.

Zweite Übung: Canoe Sit Ups

  • 1. Bringt euch in die Sit Up-Position und haltet ein dickes Buch mit den Händen.
  • 2. Schlagt eure Beine übereinander und hebt sie leicht an.
  • 3. Neigt den Oberkörper abwechselnd nach rechts und links.

Der Tipp vom Trainer: Ihr könnt ein schwereres Objekt nehmen als das Buch, wenn ihr die Übung schwieriger gestalten wollt.

Dritte Übung: Schneidersitze-Sit Ups

  • 1. Beginnt im Schneidersitz, mit den Händen auf dem Boden.
  • 2. Macht einen runden Rücken und rollte euch auf die Matte ab. Spannt dabei eure Bauchmuskeln an.
  • 3. Berührt mit den Händen den Boden hinter dem Kopf.
  • 4. Begebt euch in die Ausgangsposition zurück.

Der Tipp vom Trainer: Bewegt die Hände wie ein umgekehrtes Pendel.

Von Sarah Kirsch

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen