Hygiene: Dieses Körperteil solltet ihr nie waschen, ihr könntet euch verletzen!

Vielleicht hättet ihr es nie für möglich gehalten, aber es gibt einen Körperteil, der nicht gewaschen werden sollte. Wir verraten euch, um welche Stelle es geht!

Manche Menschen verbringen gerne viel Zeit in ihrem Badezimmer und unter der Dusche, um entweder ein bisschen abschalten zu können oder auch, um vom Kopf bis in die Zehenspitzen sauber zu sein. Das Waschen eines bestimmten Körperteils könnte allerdings riskant sein.

Finger weg von den Ohren

Es ist kein Witz und Expert:innen sind sich sicher: Es gibt einen Körperteil, den man nicht waschen sollte, um Verletzungen zu vermeiden: die Ohren. Ja, man sollte nicht versuchen, sie zu reinigen, weder unter der Dusche, noch mit einem Wasserstrahl oder einem Wattestäbchen.

Eine amerikanische Studie, die im Journal of Pediatrics veröffentlicht wurde, belegt die Gefährlichkeit dieser Praxis. Laut Dr. Kris Jatana, der an der Studie beteiligt war, kann das Waschen der Ohren das Trommelfell beschädigen, wenn der Strahl zu stark ist oder das Wattestäbchen oder der Ohrreiniger zu weit hineingedrückt wird. Es kann sogar sehr ernst werden, wenn das Trommelfell perforiert wird.

Die Symptome eines perforierten Trommelfells

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, sind Wattestäbchen die schlimmsten Feinde der Ohren. Wenn ihr beim Säubern der Ohren das Gefühl habt, sie zu reinigen, irrt ihr euch. Ihr drückt das Ohrenschmalz nur tief in das Ohr, was zu Verstopfungen und Infektionen führt oder das Trommelfell beschädigt. Nach und nach kann das Gewebe des Trommelfells sogar durchbohrt werden.

In diesem Fall ist das Ohr besonders anfällig, da Bakterien und Wasser tief in das Ohr eindringen können, was zu Infektionen, starken Schmerzen, Hörverlust oder Eiteraustritt führen kann. In diesem Fall kann sich das Trommelfell wieder aufbauen, aber manchmal ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich.

Passt also auf eure kleinen Ohren auf! Aber keine Panik: Es gibt andere Techniken, um sie zu reinigen, ohne sich zu verletzen.

Irreparable Schäden: Warum ihr das Niesen nie unterdrücken solltet Irreparable Schäden: Warum ihr das Niesen nie unterdrücken solltet