Feuerwehrmann erklärt Selbsthilfetechnik: Was tun, wenn man erstickt und keine Hilfe in Sicht ist?
© cobramedic1 @ YouTube

Feuerwehrmann erklärt Selbsthilfetechnik: Was tun, wenn man erstickt und keine Hilfe in Sicht ist?

Stellt euch folgende lebensbedrohliche Situation vor: Ihr droht zu ersticken und seid allein. Ein US-amerikanischer Feuerwehrmann zeigt euch, wie ihr euch selbst aus der Patsche helfen könnt!

Selbst beim Essen kann es gefährlich werden und das muss nicht unbedingt heißen, dass ihr euch gerade an den gefährlichsten Gerichten der Welt versucht. Nicht selten drohen Menschen an einem Lebensmittel zu ersticken, weil es ihnen im Hals stecken bleibt.

Dabei muss so schnell wie möglich gehandelt werden. Die bekannteste Methode für solch einen Fall ist die Heimlich-Methode. Dabei wird Druck auf die Brust des Betroffenen ausgeübt, um die Luftröhre zu befreien.

Doch was macht man, wenn man alleine und keine Hilfe nahe ist? Ein US-amerikanischer Feuerwehrmann Jeff Rehman hat einen Tipp für euch. Die Methode stammt eigentlich aus dem Muskeltraining beim Boxen. Ein Coach hat ihm die Übung früher beigebracht, um seine Brustmuskeln zu stärken.

Doch über die Jahre bemerkt er einen viel besseren Nutzen, als er schon bei der Feuerwehr ist und Erste Hilfe regelmäßig anwendet. Denn diese Technik, die er euch im Video zeigt, kann auch gegen eine blockierte Luftröhre helfen.

So erstickt ihr nicht, wenn ihr allein seid

Das Prinzip ist einfach: Geht auf die Knie und in die Liegestütz-Position. Schiebt die Arme rasch nach vorne und lasst euch auf den Boden fallen, auf den Oberkörper und den Bauch. Der Fall muss schwer sein und darf nicht durch die Arme gebremst werden.

Der Aufprall lässt die Luft aus dem Körper strömen und kann so, im besten Fall, die Luftröhren befreien. Die Technik funktioniert natürlich nicht immer, auch schwangere Frauen sollten dies nicht versuchen, erklärt Jeff Rahman. Doch in vielen Fällen könnte sie Leben retten.

Auch interessant
So lange müsstest du joggen, um die Kalorien bestimmter Lebensmittel zu verbrennen
Maximilian Vogel
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen