Im gefrorenen Wasser: Alligatoren entwickeln gruseligen Trick!

Im gefrorenen Wasser: Alligatoren entwickeln gruseligen Trick!

Im us-amerikanischen Swamp Park in North Carolina machen die Parkwächter eine unglaubliche Entdeckung: Sämtlich dort lebenden Alligatoren haben sich freiwillig einfrieren lassen!

Krokodile sind erstaunliche Tiere, aber auch unglaublich gefährlich! Vor den messerscharfen Zähnen sollte man sich lieber in Acht nehmen, denn das Krokodil beißt zu. Doch nicht im Winter - denn da machen diese Krokodile etwas Unglaubliches!

Auf Eis gelegt 

Auch interessant
Er will bloß seinen Fisch aus dem Wasser ziehen und erlebt den Schock seines Lebens!

Diese Krokodile sind auf Eis gelegt, die Bilder des Swamp Parks auf Facebook beweisen es. Im zugefrorenen Wasser des Sees ist nur noch ihre Schnauze zu sehen, der Rest des Körpers ist eingefroren. Doch warum machen die Tiere das? Lauern sie so ihrer Beute auf?

Eine Überlebenstechnik 

Die Antwort lautet ganz anders. Die Krokodile liegen hier nicht auf der Lauer, sondern befinden sich in der für Reptilien typische Kältestarre - sozusagen im Energiesparmodus. Durch das Einfrieren werden sie ganz steif und harren so bis zum Frühling aus. Das hilft ihnen, Energie zu sparen und durch den Winter zu kommen. Es ist der erste Winter, in dem alle 18 Tiere aus dem Swamp Park die Technik angewandt haben, wie Parkleiter George Howard erklärt. Erstaunlich!

Birgit Meier
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen