Er lässt sich ein Tattoo mitten ins Gesicht stechen: Die Folgen für ihn sind heftig

Er lässt sich ein Tattoo mitten ins Gesicht stechen: Die Folgen für ihn sind heftig

Ein neuseeländischer Häftling lässt sich im Knast ein Tattoo stechen, um seine Mitinsassen zu beeindrucken. Einziges Problem: Er lässt sich das Tattoo mitten ins Gesicht stechen... Eine Schnapsidee mit ungeahnten Folgen!

Tattoos können eine feine Sache sein. Immer mehr Menschen lassen sich tätowieren. Längst sind Tattoos gesellschaftlich akzeptiert. Aber es kommt natürlich darauf an, wo man sich tätowieren lässt…

Die Idee des inhaftierten Neuseeländers, sich das halbe Gesicht tätowieren zu lassen, war vielleicht nicht die beste. Denn mittlerweile sitzt er nicht mehr im Knast: Und bereut die Entscheidung zutiefst!

Fred Eilig
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen