Heftige Schlägerei im Flugzeug: Zwei Männer weigern sich, im Flugzeug eine Maske zu tragen
Heftige Schlägerei im Flugzeug: Zwei Männer weigern sich, im Flugzeug eine Maske zu tragen
Heftige Schlägerei im Flugzeug: Zwei Männer weigern sich, im Flugzeug eine Maske zu tragen
Weiterlesen

Heftige Schlägerei im Flugzeug: Zwei Männer weigern sich, im Flugzeug eine Maske zu tragen

Von Martin Gerst

Auf einem Flug von Amsterdam nach Ibiza verursachen zwei betrunkene Männer eine Schlägerei im Flieger: Sie weigern sich, die Maskenpflicht zu befolgen.

In Zeiten des Coronavirus, das sich weltweit ausbreitet, ist das Tragen von Masken in Passagierflugzeugen Pflicht. Eine Maßnahme, die manche Menschen zu stören scheint, da sie sich der Regel widersetzen. Das war der Fall einer Frau in den USA, die sich weigerte, die Regel zu befolgen und daraufhin unter Applaus der anderen Passagiere aus dem Flugzeug hinausgeführt wurde.

Zwischenfall auf einem Flug von Amsterdam nach Ibiza

Dieses Wochenende gibt es eine andere Geschichte zu Masken im Flugzeug zu erzählen. Sie spielt sich am 31. Juli auf dem Flug KL1495 von Amsterdam (Niederlande) nach Ibiza (Spanien) ab. Zwei Männer, die laut Zeugenaussagen stark alkoholisiert sind, besteigen das Flugzeug ohne Maske.

Sie weigern sich, eine anzulegen. Einer der beiden steht angeblich während des Fluges kurz vor der Landung auf und geht im Flugzeug herum, obwohl die Anweisung lautet, noch sitzen zu bleiben. Daraufhin bekommt er von einem anderen Passagier eine übergezogen, was eine Schlägerei auslöst.

Unglaubliche Bilder

Ihr könnt euch die erstaunlichen Bilder in unserem Video ansehen. Schließlich werden die Regelbrecher von den Passagieren überwältigt und bei Ankunft von der Polizei festgenommen, laut der Fluglinie KLM. "Die Sicherheit war während des Fluges nicht gefährdet", erklären sie.


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen