Frau googelt Bilder von Ehemann und bekommt Schock ihres Lebens

Laura Walter hätte nie gedacht, dass sie durch die Eingabe des Namens ihres Mannes auf Google etwas so Unglaubliches entdecken würde! Von dem Schock muss sie sich jetzt erstmal erholen...

Frau googelt Bilder von Ehemann und bekommt Schock ihres Lebens
Weiterlesen
Weiterlesen

Diese Frau aus Utah, USA, entdeckt ein unglaubliches Detail, als sie in der Google-Fotosuche den Namen ihres Mannes eingibt. Ihr Fund macht sie erst mal sprachlos, doch dann teilt sie ihr wissen mit der Welt.

Unglaubliche Entdeckung

In der Fotosuche kann man Fotos hoch- und herunterladen. Genau das will Laura Walter tun, doch zuvor scrollt sie in der Suche ganz nach unten. Schließlich traut sie ihren Augen kaum, als sie ein Foto entdeckt, dass ihre Aufmerksamkeit weckt.

Auf dem Bild ist ihr Mann als Jugendlicher zu sehen, der ein Spiel besucht. Als sie das Bild näher betrachtet und ihr Blick ein paar Reihen nach oben wandert, ist sie wie vom Blitz geschlagen, denn dort sieht sie sich selber sitzen!

View this post on Instagram

Crazy to think that one week ago we were in Hawaii... this has officially been the longest and craziest week ever! Not gonna lie, it’s been a tough week for me (as I’m sure it has been for everyone else). This wasn’t the world I was planning on bringing our baby into... I can’t leave the house, the borders are closed and so my family can’t come visit, some hospitals aren’t allowing anyone in the hospital during birth (including spouses), and I’m constantly in fear that there is going to be another earthquake. Through all of this craziness though, I’m trying to remember all of my blessings. I’m healthy, I’m safe, I have FaceTime, I can work from home, and as of right now my hospital is allowing Nick to be with me during the birth. More than anything though, I’m glad Nick and I have each other as we prepare for this next journey. Instead of being scared, I’m trying to remember that our baby was chosen to come to the world at this time. God knew he would be able to handle all of this craziness better than anyone else, so he saved him for now. He chose us to be his parents, and is trusting us to keep him safe, so I know God will help us stay strong and navigate all of this uncertainty. It might not have been what I expected, but it’s going to be alright. I can’t wait to meet this little fighter 🤍

A post shared by Laura Walter (@laura_walter22) on

Jahre bevor sie sich trafen und sich verliebten, befanden sie sich nur wenige Meter voneinander entfernt! Ein richtiger Gänsehaut-Moment!

Besagtes Bild kannst du dir übrigens oben im Video ansehen!

Andere unglaubliche Geschichte

Auch in dieser Geschichte findet jemand ein seltsames Detail. Alte Fotos tragen oft Geheimnisse in sich, und nur wenn wir sie genau betrachten, können wir sie entdecken. Dies ist auch der Fall beim Londoner Gavin Best, der während einer Reise nach Nordirland beschließt, die atemberaubenden Aussicht auf Fotos zu verewigen.

Aber als er die Schnappschüsse nacheinander betrachtet, erkennt er ein kleines Detail. Auf einem der Bilder befindet sich ein seltsamer schwarzer Punkt auf einer Klippe, und als er das Foto vergrößert, entdeckt er ein so seltsames Detail, dass sich die Geschichte viral verbreitet.