Emmanuel Macron: Er verrät Schulkindern in Marseille die Höhe seines Gehalts

Beim Besuch einer Schule im Norden von Marseille fragt ein Schüler den französischen Präsidenten nach seinem Gehalt. Macron antwortet ohne Umschweife.

Emmanuel Macron: Er verrät Schulkindern in Marseille die Höhe seines Gehalts
© Getty Images
Emmanuel Macron: Er verrät Schulkindern in Marseille die Höhe seines Gehalts

Zur Zeit ist Emmanuel Macron zu Besuch in Marseille, der beliebten Stadt an der Südküste Frankreichs, um ein staatliches Investitionsprogramm vorzustellen. Dabei unterhält er sich zum Schulanfang mit Viertklässlern.

Begleitet vom französischen Kultusminister und vom Bürgermeister von Marseille, lässt sich der Staatschef auf ein Fragespiel ein, während dem ihn ein Schüler neugierig nach seinem Gehalt fragt.

Emmanuel Macron enthüllt sein Gehalt

Die Kinder aus Marseille stellen Emmanuel Macron die verschiedensten Fragen. Dabei geht es auch um aktuelle Themen, wie zum Beispiel die umstrittenen Impfregeln in Frankreich.

Bis schließlich ein Schüler fragt, vom Lachen seiner Kameraden begleitet: „Wieviel Geld verdienen Sie?“ Der Staatschef hält nicht hinter dem Berg und sagt:

Also, ich verdiene… Aber das ist bekannt, ja?! Als Präsident der Republik zahlt man mir, vor Abzug der Steuern, etwa 13.500, glaube ich.

„Das werden so um die 8.500 Euro monatlich sein“

Vor den laufenden Kameras von BFMTV geht Emmanuel auf die Zahlen ein:

Die Leute werden dir sagen, dass das hinsichtlich meiner Probleme und im Vergleich zur Privatwirtschaft wenig ist, auch wenn dir das viel erscheint.

Macron setzt dann noch hinzu:

Nach Abzug der Steuern werden das so um die 8.500 Euro monatlich sein. Soviel ist das also etwa, siehst du. Aber das ist öffentlich bekannt.
Nicolas Sarkozy: "Emmanuel Macron in großer Gefahr!" Nicolas Sarkozy: "Emmanuel Macron in großer Gefahr!"