Covid-19: Pub-Besitzer wirft wegen Impfung eigene Tochter hinaus

Das Pub nur für Personen geöffnet, die gegen Covid-19 geimpft sind? Ein Pub-Besitzer zieht diese Konsequenz und wirft auch seine eigene Tochter hinaus.

Covid-19: Pub-Besitzer wirft wegen Impfung eigene Tochter hinaus
Weiterlesen
Weiterlesen

Mittlerweile ist es schwierig, den Überblick zu behalten, in welchem Land welche Corona-Bestimmungen herrschen. Anfang des Sommers machte Großbritannien von sich reden, dass zahlreiche Corona-Regeln mit dem Freedom Day wegfallen würden, so auch in Pubs.

Irland und Großbritannien sind ohne den typischen Pub-Besuch nicht das Gleiche. So haben sich auch zahlreiche Brit:innen nach der Wiedereröffnung gesehnt.

Nur mit vollständiger Impfung

Jetzt, wo dies wieder möglich ist, entscheidet sich ein Paar aus Plymouth dafür, ihr Pub nur für Geimpfte zu öffnen - d.h. nur für diejenigen, die eine doppelte Dosis Impfstoff gegen Covid-19 erhalten haben.

Shelly Jones und ihr Mann besitzen das Minerva Inn in Plymouth, Großbritannien. Sie treffen für sich die persönliche Entscheidung, ihre Türen nur für Geimpfte zu öffnen, um die ältere Bevölkerung zu schützen.

Eigene Tochter bleibt draußen

Das bedeutet jedoch auch im Kehrschluss, dass ihre eigene Tochter, die zurzeit noch nicht geimpft ist aufgrund ihres Alters, eigentlich auch nicht das Recht hat, das Pub ihrer Eltern zu besuchen. So kommt es laut Metro.co.uk dazu, dass Shelly Jones ihre eigene Tochter des Hauses verweist:

Ich musste sogar meine eigene Tochter abweisen, weil sie noch nicht geimpft war. Sie stand an der Tür und ich sagte: ‘Tut mir leid, du kannst nicht reinkommen.’

Ältere Besucher:innen schützen, die ihnen treu geblieben sind

Auch wenn dieser Ausschluss für viele jüngere Besucher:innen und Kund:innen nicht hundertprozentig nachvollziehbar ist, rechtfertigen die beiden ihre Entscheidung damit, die älteren und potenziell gefährdeten Menschen zu schützen, welche ihnen auch während der Pandemie treu geblieben sind.

Trotz Kritik hält Familie Jones an ihrer Entscheidung fest, denn sie würde sich lediglich an Regelungen des Grünen Passes orientieren. Ob in Großbritannien die Regeln wieder verschärft werden, ist abzuwarten.