Astro: Diese Sternzeichen sollten einander niemals daten

Liebe sollte nicht anstrengend sein. Doch welche Sternzeichen ergeben gemeinsam ein schreckliches Paar und könnten der schlimmste Albtraum des jeweils anderen sein?

Technisch gesehen kann sich jedes Sternzeichen in jedes andere Sternzeichen verlieben. Doch nicht alle Liebesbeziehungen stehen in den Sternen. Welche beiden Sternzeichen werden am ehesten ein Haus in Brand setzen (im übertragenen Sinne)? Finden wir heraus, welche Sternzeichen einander niemals daten sollten.

Steinbock - Schütze

Der Schütze ist eines der unabhängigsten Sternzeichen und braucht einen Partner, der mit seiner Einstellung zum Leben mithalten kann. Steinböcke hingegen brauchen Zeit, um ihre Ziele zu verwirklichen. Sie sträuben sich gegen Veränderungen, solange sie nicht absolut notwendig sind, und der Schütze lebt von der Unberechenbarkeit des Lebens. Diese beiden Zeichen sind so inkompatibel, dass es überraschend wäre, wenn sie zusammenkommen würden.

thumbnail
Steinbock und Schütze - große Liebe oder ein reiner Albtraum? Womanizer Toys@unsplash

Wassermann - Stier

Der Stier ist beständig und berechenbar, besonders wenn es um Herzensangelegenheiten geht. Für die einen bedeutet dies Romantik und Verlässlichkeit, für die anderen Stagnation. Immer das Gleiche auf die gleiche Weise zu tun, ist für den Wassermann erstickend und langweilig. Der Wassermann ist das Zeichen der Wandlung, das immer danach strebt, sich zu verbessern und sich sowohl im Denken als auch im Handeln weiterzuentwickeln. Daher passen die beiden nicht gut zusammen.

Fische - Zwillinge

Ein hochsensibler Fisch könnte die analytische und faktenbasierte Herangehensweise der Zwillinge als etwas zu steif empfinden. Da die Zwillinge viel Kommunikation erwarten, könnte es den Fischen schwer fallen, ihnen regelmäßig ihre sensiblen Gefühle und tiefsten Gedanken mitzuteilen. Bei einem Zwilling müssen sie sich besonders anstrengen, um diese Kluft zu überbrücken, denn ihr verträumter Geist liebt es, Dinge einfach zu fühlen, anstatt sie zu quantifizieren.

Widder - Krebs

Der Widder ist ein schnelllebiges Sternzeichen, das vom Nervenkitzel des Augenblicks lebt. Das gilt jedoch nicht für Krebse, die gefühlvoll sind und mehr Zeit brauchen, um Vertrauen aufzubauen. Romantik ist für sie ein Kunstwerk, und Gott steckt ihrer Ansicht nach in den Details. Diese hoffnungslosen Romantiker sehnen sich nach einer einer Beziehung, die sich mit der Zeit immer stärker entwickelt. Leider hat der Widder zu dem Zeitpunkt, an dem der Krebs bereit ist, sich zu binden, bereits festgestellt, dass er nicht an ihm interessiert ist, und zieht weiter.

thumbnail
Widder und Krebs? Lieber nicht..! Charlie Foster@unsplash

Löwe - Skorpion

Der Löwe braucht einen Partner, der ständig bereit ist, Liebe und Hingabe zu geben und anzunehmen. Leider sind Skorpione nicht die besten Kandidaten für diese Position, denn ihre Gefühle können turbulent sein. Diese beiden sind das ultimative Machtpaar schlechthin, aber der Skorpion, ein eifersüchtiges und manipulatives Sternzeichen, wird letztendlich seine misstrauische Seite zeigen, was für Löwen in der Regel ein Hindernis darstellt.

Jungfrau - Waage

Jungfrauen gehören zu den witzigsten Sternzeichen. Ihr Humor kommt von ihrer unerschrockenen, ehrlichen Persönlichkeit. Sie brauchen keinen Zuckerguss; den Unannehmlichkeiten des Lebens begegnen sie mit Ehrlichkeit und Sinn für Humor. Waagen hingegen bevorzugen die Dinge zu versüßen. Sie sind Romantiker und Lebensoptimisten, die glauben, dass praktisch alles erreichbar ist. Aber das erscheint den Jungfrauen ziemlich naiv, und die Waage wiederum erscheint ihnen als alter Griesgram.

Mehr zum Thema:

Sternzeichen: Diese drei Sternzeichen sind besonders unbeliebt

Sternzeichen: Diese 4 Sternzeichen prokrastinieren am meisten

Fremdgehen: Diese Sternzeichen betrügen ihre Partner:in am häufigsten

Aus dem Englischen übersetzt von Ohmymag UK

Verbraucheranwalt warnt: Diese Lebensmittel sollte man niemals roh verzehren Verbraucheranwalt warnt: Diese Lebensmittel sollte man niemals roh verzehren