Kleidung mit integrierter Klimaanlage sorgt für Aufsehen: Doch alle stellen sich nur eine Frage

Kleidung mit integrierter Klimaanlage sorgt für Aufsehen: Doch alle stellen sich nur eine Frage

Sony will nächstes Jahr ein Gadget herausbringen, mit dem man sich bei Hitze abkühlen und bei Kälte aufwärmen kann. Das wäre eine echte Revolution in der Modeindustrie.

Deutschland (und das Liebesleben) hat sich gerade erst von einer Hitzewelle mit Rekordtemperaturen im ganzen Land erholt. Meteorologen sagen voraus, dass sich dieses Phänomen im Laufe der kommenden Jahre wiederholen und sogar noch verschlimmern wird. Damit wir den Klimawandel besser ertragen und uns in Zukunft bei Hitze abkühlen können, hat Sony ein ganz besonderes Kleidungsstück entwickelt.

Wie auf der Website Gizmodo berichtet wird, hat der Hightech-Riese gerade eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, um ein völlig neues Projekt zu starten: eine tragbare Klimaanlage, die in ein Kleidungsstück integriert ist.

Wie funktioniert es?  

Diese Innovation mit dem Titel „The Reon Pocket“ wird als kleines Objekt präsentiert, das durch Bluetooth in Form und Größe einer Kreditkarte angetrieben wird. Es wandelt elektrischen Strom über ein thermoelektrisches Kühlsystem in verschiedene Temperaturen um.  

Auch interessant
Wenn du rot anläufst, wenn du Alkohol trinkst, musst du wirklich aufpassen!

Dieses kleine Gerät wird von einer App gesteuert und ermöglicht es den Benutzern, die gewünschte Temperatur einzustellen, und das ganze 24 Stunden am Stück. Die App wird ab dem nächsten Sommer für iOS und Android verfügbar sein. 

Bis zu 13 Grad kühler 

Laut der Website von "The Reon Pocket" senkt das Gadget die Temperatur bei starker Hitze um bis zu 13 Grad. Im anderen Extrem kann bei starker Kälte die vom Körper empfundene Temperatur um 8 Grad steigen. Das Produkt sollte zunächst in Japan erhältlich sein, bevor es auch im Rest der Welt auf den Markt kommt. 

Aber es stellt sich auch eine andere Frage: Kann das wirklich gesund sein, 24 Stunden lang Kleidung zu tragen, die mit Bluetooth verbunden ist und direkt auf dem Körper aufliegt? Das wird wohl am besten die Zukunft weisen... 

Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen