Russischer Ex-Polizist schlägt 5 Jugendliche in Disco K. o.
Russischer Ex-Polizist schlägt 5 Jugendliche in Disco K. o.
Weiterlesen

Russischer Ex-Polizist schlägt 5 Jugendliche in Disco K. o.

Ein Ex-Polizist, der für eine Einheit gegen das organisierte Verbrechen gearbeitet hat, rastet in einer Disco vollkommen aus und geht auf eine Gruppe Jugendlicher los.

Das tut ja schon beim Zugucken weh: Schlägereien stehen in Discos an der Tagesordnung, doch wenn es so gewalttätig wird, ist es erschreckend. Ein früheres Mitglied der UBOP, der russischen Organisation im Kampf gegen das organisierte Verbrechen, schlägt an einem Abend fünf junge Menschen nieder.

Diese Szene ereignet sich im Studio Club Privat in Moskau. Eine Überwachungskamera filmt den Vorfall. Ein kräftiger Erwachsener attackiert grundlos eine Gruppe junger Menschen. Der 35-Jährige schlägt den ersten K. o., geht dann auf seine Freunde los. Am Ende liegen drei junge Menschen am Boden.

Laut russischen Quellen hat das erste Opfer einen Schädelbruch erlitten, seinen Freunden wurden die Kiefer gebrochen und Gehirnerschütterungen hinzugefügt. Zum Glück wurde der Angreifer schnell aufgehalten, festgenommen und zu 8 Jahren Haft verurteilt.

Von Fred Eilig
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen