Roberto Esquivel Cabrera ist der Mann mit dem längsten Glied der Welt

Roberto Esquivel Cabrera ist der Mann mit dem längsten Glied der Welt

Der 52-jährige Mexikaner bricht den Weltrekord mit der Größe seines 48 Zentimeter langen Glieds. Auch wenn diese Zahl für manche Männer wie ein Traum erscheinen mag, ist es für Roberto alles andere als ein Traum.

Roberto sagt, dass er aufgrund der Größe seines Glieds enorme Probleme im Umgang mit dem anderen Geschlecht hat. Intime Beziehungen sind mit so einem langen Penis sehr schwierig.

Auch interessant
Robert Wadlow: Der größte Mensch aller Zeiten endet tragisch

„Ich habe häufig Harnwegsinfektionen und kann nie auf dem Bauch schlafen. Natürlich kann ich keine normalen Kondome benutzen.“ Trotz allem ist er stolz auf seine Männlichkeit: „Ich bin berühmt, weil ich den größten Penis der Welt habe. Ich bin glücklich, denn niemand hat so einen großen Penis wie ich.“ Inzwischen weiß er auch, wie er seine natürliche Gabe optimal einsetzen kann. 

Mehr Infos zu Roberto erfahrt ihr oben im Video.

Seltsame Rekorde

Zu den bizarrsten Weltrekorden gehört auch der Rekord von Andre Ortolf, der auf seine Lungenkapazität setzt und es geschafft hat, eine Erbse 7,51 Meter weit zu pusten.

Besondere Erwähnung im Guinnessbuch findet auch Johnny Strange, der es schafft, 14,9 kg mit dem Ohrläppchen zu heben. Antanas Kontrimas aus der Türkei hebt indes eine Frau von 63,8 kg nur mit seinem Bart hoch. Kevin Shelley gelingt es, 46 Toilettensitze in einer Minute mit seinem Kopf zu zerstören. Giuliano Stroe ist mit 13 das stärkste Kind der Welt. Was für verrückte Rekorde.

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen