Mitten im Schlaf: Ratte attackiert Rentnerin, um sie zu fressen

Es ist eine heftige Geschichte, welche sich in Großbritannien ereignet. Ein Mann findet seine Frau, die hilflos einer Rattenattacke ausgesetzt ist...

John Kirk (85) kann es nicht glauben, als er eines Morgens seine Frau Diana mit Bisswunden und Blut übersät in ihrem Bett findet. Wie der Mirror berichtet, hat eine Ratte seine Frau im Schlaf überfallen.

15 cm langes Nagetier

Das 15 Zentimeter lange Nagetier, das sich im Haus des Rentner-Paares in Bingham, Notts, eingenistet hat, verletzt die Augenlider, Finger und Ellbogen der Rentnerin, die sich aufgrund ihrer Erkrankungen nicht mehr gut bewegen kann.

Mit der Hilfe eines Nachbarn gelingt es ihnen, die Ratte am nächsten Tag in einen Käfig zu locken und einzusperren. Der Nachbar erledigt das Tier daraufhin mit einem Luftdruckgewehr. John, der Ehemann von Diana, erzählt gegenüber dem Mirror, wie schrecklich ihre Verletzungen anzusehen waren:

Es war überall Blut. Die Ratte hatte versucht, sie zu fressen, um an ihr Blut zu kommen. Auf ihrer Wange und ihren Lippen waren Bisswunden. Dianas Finger und ihr Ellenbogen waren ebenfalls stark angefressen.

Die Frau spürt keinen Schmerz

So erklärt ihr Ehemann auch, warum sich seine Frau nicht gewehrt hat. Sie würde an Demenz und Parkinson leiden und als sie vor sechs Jahren unglücklich die Treppe hinabgestürzt ist, erhielt sie eine Gehirnverletzung, die es ihr unmöglich macht, Schmerz zu fühlen.

Angezogen dürfte die Ratte das Vogelfutter haben, das John in einem Schrank des Wohnzimmers aufbewahrt. Am Abend vor der Attacke durch das wilde Tier, hat der Rentner noch ein Scharren gehört, aber sich nicht viel dabei gedacht.

Als er seine Frau findet, ruft er sofort den Krankenwagen. Im Queen's Medical Center bekommt sie Antibiotika, um eine Infektion zu vermeiden. Warum er seine Geschichte erzählt? Weil er die Menschen aufmerksam machen möchte, welche Risiken Ratten mit sich bringen und er warnt, Vogelfutter im Haus aufzubewahren:

Ich denke, die Leute müssen die Risiken von Ratten kennen und vorsichtig sein, wenn sie Futter für die Vögel auslegen, denn offensichtlich wurden sie von den Samen und Nüssen angezogen und dachten, dass unser Haus ein guter Platz für ein Nest wäre.

Auch interessant:

Grausige Beobachtung: Das machen Ratten während der Corona-Krise

Ratten lassen eine halbe Tonne Marihuana von Polizeiwache verschwinden

Von Affen bis Ratten: Warum Forscher plötzlich Tiere kitzeln

So beeinflusst die Gegenwart eines Hundes im Zimmer unseren Schlaf So beeinflusst die Gegenwart eines Hundes im Zimmer unseren Schlaf