Tod von Avicii: Jetzt packt seine Ex-Freundin aus
Tod von Avicii: Jetzt packt seine Ex-Freundin aus
Tod von Avicii: Jetzt packt seine Ex-Freundin aus
Weiterlesen

Tod von Avicii: Jetzt packt seine Ex-Freundin aus

Wenige Tage nach dem tragischen Tod des schwedischen DJs Avicii war es seiner Ex-Freundin ein Bedürfnis, ihren Kummer zu teilen. Sie erweist Avicii in einer sehr bewegenden Nachricht auf Instagram die letzte Ehre.

Am 20. April 2018 wurde der leblose Körper von DJ Avicii in Maskat, der Hauptstadt Omans, gefunden, wo der 28-Jährige Urlaub machte. Dieser plötzliche und bislang noch ungeklärte Tod hat die Musikwelt erschüttert.

Kurz nachdem der Tod des Musikers bekannt gegeben wurde, waren die sozialen Netzwerke voll von Würdigungen von zahlreichen Stars wie Kygo, Rita Ora, David Guetta, Calvin Harris oder auch Madonna, die alle des Produzenten von „Wake Me Up“ gedachten.

Doch die bewegendsten Worte sind sicherlich die von Racquel Natasha (mit bürgerlichem Namen Racquel Bettencourt), der Ex-Freundin des DJs, mit dem sie zwei Jahre lang zusammen war. Auf Instagram postete sie eine bewegende Nachricht, in der sie sich an die schönen Jahre zusammen mit ihrem damaligen Lebensgefährten erinnert.

Mein Herz ist gebrochen. Tim, es fühlt sich an, als sei es erst gestern gewesen, dass wir unzertrennlich waren. Wir redeten und lachten zusammen bis zum Sonnenaufgang. Es gab uns gegen den Rest der Welt. Die Erinnerung bleiben ein ganzes Leben lang. Durch all unsere Hochs und Tiefs wollte ich nichts mehr, als sicher zu sein, dass es dir gut geht und du glücklich bist und jeden Schritt des Weges für dich da sein. Ich wollte dir Hoffnung geben, aber das Universum hat anders entschieden“, schrieb die Bloggerin.

Ich weiß, wie sehr du gekämpft und dich bemüht hast. Ich habe alles versucht, das mir möglich war. Danke, dass du mir gezeigt und gelehrt hast, was wahre Liebe ist (...) Unsere Verbindung war rein und ehrlich, ich glaube nicht, dass sie wirklich gebrochen ist. Das war immer in meinem Herz verankert und das wird es auch weiterhin sein. Du warst der größte Teil meines Lebens und du hast eine sehr wichtige Rolle gespielt, ich werde diese Momente für immer in Ehren halten. Ich will, dass du weißt, dass ich nie aufgehört habe, dich zu lieben", schrieb sie weiter.

Ruhe in Frieden, schöner Engel, ich werde dich nie vergessen. In Liebe, Raqattack“, endet der Post des jungen Models, in dem sie auch der Familie von Avicii und ihrer eigenen Familie für die Hilfe dankt, diese schwere Zeit zu überstehen.

Das könnte dich auch interessieren:

Netflix zeigt eine Doku über Avicii kurz vor seinem Tod

Von Fred Eilig
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen