Motorrad: Was steckt hinter dem Bikergruß?

Dir ist am Steuer schon öfter aufgefallen, dass sich Biker ein bestimmtes Handzeichen geben? Wir erklären dir, was es damit auf sich hat!

Motorrad: Was steckt hinter dem Bikergruß?
©
Motorrad: Was steckt hinter dem Bikergruß?
Der charakteristische Bikergruß besteht aus einem umgekehrten „V“-Handzeichen. Um es zu verstehen, muss man zurück in die 70er Jahre blicken.
Woher stammt der Bikergruß?
Der Motorradrennfahrer Barry Sheene war eine britische Ikone seiner Zeit. Immer dann, wenn er einen Mitstreiter überholt oder ein Rennen gewonnen hatte, machte er mit seiner Hand ein V-förmiges Zeichen.
Als Rennsportlegende hat er Generationen von Bikern geprägt. Seit seiner Ära grüßen sich Motorradfahrer mit dem umgekehrten V, wenn sie einander beim Fahren kreuzen.
Weitere Informationen zum Thema Motorrad:
Das Geheimnis des gruseligen Motorrads ohne Fahrer ist gelüftet Das Geheimnis des gruseligen Motorrads ohne Fahrer ist gelüftet