Victoria's Secret-Engel: Dieses Geheimnis steckt hinter den Traumkörpern der Mädels

Victoria's Secret-Engel: Dieses Geheimnis steckt hinter den Traumkörpern der Mädels

Die Topmodel-Figur der Victoria's Secret Topmodel lassen Männerherzen höher schlagen. Doch was ist eigentlich das Geheimnis, das hinter den Traumkörpern steckt? 

Die Topmodels von Victoria's Secret lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Die Chance so einer Traumfigur im echten Leben einmal zu begegnen, scheint eher gering. Doch was genau steckt eigentlich hinter dem schönen Körper?

Schöner Körper - harte Arbeit

Der Traumkörper der Victoria's Secret Models - einfach unglaublich, dass die Neuste von ihnen für ihren schönen Körper kritisiert wird - kommt nicht von Ungefähr, sondern von einem strikten Ernährungs- und Sportplan, wie Bunte berichtet.

Die Models haben Ernährungsberater und Fitnesstrainer an ihrer Seite, die ein straffes Programm vorschreiben. Die Models müssen täglich ein bis zwei Mal Sport treiben - Laufen, Cardio oder Krafttraining steht am Programm.

Die Essenszeiten der Damen sind strikt geregelt und sind jeden Tag gleich. In der Früh gibt's Eier, Joghurt mit Granola oder Avocado. Milchprodukte werden vom Speiseplan gestrichen, denn Milch sorgt für Blähungen. Und welches Model will schon mit einem Blähbauch nach dem Essen auf den Laufsteg?

Auch interessant
Ein Journalist versucht, an einem Tag so viel zu essen wie Dwayne Johnson

Süßkartoffel statt Schokolade 

Zu Mittag und am Abend essen die Models proteinhaltiges Hühnchen oder Fisch mit Salat und anderem Gemüse. Obst, Süßkartoffel oder Quinoa sind die kleinen Sünden der Models: Das sind die einzigen süßen Lebensmittel, die sie essen dürfen.

Ganz schön streng, oder? Da überlegt man es sich doch wieder, ob man nicht lieber eine ganz normale Figur haben möchte und dafür das Essen genießt... 

Sarah Kirsch
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen