Beziehungsende: Drei Anzeichen dafür, dass eure Liebe einen toten Punkt erreicht hat

Jede Beziehung geht durch Höhen und Tiefen, aber wenn die Tiefen länger andauern als die Höhen, könnte es mit der Beziehung vorbei sein. Expert:innen geben Tipps, wie ihr erkennen könnt, wann es wirklich vorbei ist.

Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr versucht herauszufinden, ob eure Beziehung noch zu retten ist, oder das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist? Ja, das ist keine gute emotionale Situation. Ihr habt das Gefühl, dass ihr den Kontakt verloren habt oder dass ein traumatisches Ereignis euer Vertrauen beschädigt hat.

Woran könnt ihr erkennen, dass eine Beziehung am Ende ist? Hier sind drei Anzeichen von Expert:innen, an denen man erkennen kann, ob eine Beziehung zu Ende ist oder nicht.

thumbnail
Beziehung ohne Zukunft unsplash

Kein Gespräch ohne Konflikt

Wenn jede Interaktion mit eurem Partner zu einem Konflikt führt, ist es vielleicht an der Zeit, die Beziehung zu beenden. Der forensische und klinische Psychologe Dr. Justin D'Arienzo erklärt in einem TikTok-Video, dass es kein gutes Zeichen ist, wenn jedes Gespräch, auch ein harmloses, zu einem Streit führt.

Ihr solltet euch bewusst sein, dass ihr und euer oder eure Partner:in ständig im Streit liegen (angeblich lässt sich dieser jedoch mit nur einem Wort sofort beenden). In einer Beziehung sind Meinungsverschiedenheiten unvermeidlich, aber nicht jedes Mal, wenn man miteinander spricht.

Körperliche Intimität gehört der Vergangenheit an

Die Beraterin Suzanne Degges-White argumentiert in einem Blog auf Psychology Post, dass sexuelle Höhen und Tiefen in jeder Beziehung zu erwarten sind. Und die Flitterwochenphase dauert nicht ewig an, aber der Gedanke daran, dass der Partner oder die Partnerin einen berührt, ist schon lange vorbei.

Wenn die anfängliche Leidenschaft nachlässt, bleibt nur noch eine innige Freundschaft und Verbundenheit. Es ist auch normal, von anderen Menschen zu fantasieren. Aber wenn ihr das ständig tut und einen Ausschlag bekommen, wenn ihr an euren Partner oder eure Partnerin denkt, ist das ein negativer Indikator. Sie bestätigt das:

Sex ist zwar nie der Klebstoff, der eine Beziehung langfristig erfolgreich macht, aber wenn Sie sich nicht einmal mehr an einer Erinnerung an sexuelle Befriedigung mit Ihrem Partner erfreuen können oder einen Hauch von Verlangen verspüren, mit Ihrem Partner auf intime Weise zusammen zu sein, stimmt definitiv etwas nicht.
thumbnail
Getrennte Wege Unsplash

Es besteht keine emotionale Bindung

Es ist schwer zu beurteilen, ob eine Beziehung es wert ist, gerettet zu werden, wenn die Flammen erloschen sind. Ihr seid eurem Gegenüber nicht mehr verletzlich und offen, was eines der wichtigsten Signale für das Ende Ihrer Beziehung ist. Beide Parteien müssen sich wohlfühlen, wenn sie ihre Gedanken und Meinungen miteinander teilen, damit eine gute, gesunde Beziehung bestehen kann. Degges-White fügt hinzu:

Wir verstecken tiefere Gefühle (vor uns selbst und vor anderen). Wenn wir feststellen, dass wir uns auf eine Art und Weise verhalten, die nicht typisch ist, müssen wir vielleicht ein wenig in uns gehen, um ein klareres Bild davon zu bekommen, woher unsere Einstellung kommt.
Falschgeld: Mit diesen drei Tipps könnt ihr es erkennen Falschgeld: Mit diesen drei Tipps könnt ihr es erkennen