Muskeltraining: Einarmige Liegestütze und ihre richtige Ausführung
Muskeltraining: Einarmige Liegestütze und ihre richtige Ausführung
Weiterlesen

Muskeltraining: Einarmige Liegestütze und ihre richtige Ausführung

Für abwechselnde einhändige Liegestütze braucht ihr ein gutes Gleichgewicht, Stabilität und Körperspannung. Gentside zeigt euch, wie ihr die einhändige Liegestütz am besten absolviert.

Um abwechselnd einarmige Liegestütze halten zu können, muss erst einmal der statische einarmige Liegestütz beherrscht werden. Diese Übung beansprucht - ähnlich wie der Ruderer - die gesamte Bauchmuskulatur, dient zur Beherrschung des Gleichgewichts und fördert die Körperspannung.

Die einhändige Liegestütze franckreporter@Getty Images

Das Ganze in vier Etappen:

  • Ausgangsposition wie für den klassischen Liegestütz
  • Die Beine mehr als schulterbreit gespreizt
  • Eine Hand vom Boden abheben
  • Beide Arme abwechselnd trainieren (alle 20 Sekunden)

Zusatz-Tipp

Dazu noch ein Tipp von unserem Coach: Die Körperspannung während der ganzen Übung gut halten. Hauptsächlich werden bei dem Workout die Bauch- und Brustmuskeln und die Arme beansprucht. Aber seht selbst in unserem Video!

Von Martin Gerst

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen