Mit dieser Technik kriegst du Beine wie eine Maschine

Mit dieser Technik kriegst du Beine wie eine Maschine

Dein Oberkörper ist gut trainiert, aber du hast Beine wie ein Storch? Das Beintraining ist nicht das beliebteste unter den Workouts. Doch mithilfe dieser Tipps hast auch du bald Beine wie eine Maschine

Mit diesen fünf Regeln wirst du vom Lauch zur Maschine:

#1 Mach Squats!

Sie gehören zu den Übungen, bei denen du am meisten Muskelmasse zulegst. Variiere die Squat-Übungen und trainiere so gezielt unterschiedliche Partien deiner Oberschenkelmuskulatur.

#2 Geh tiefer runter!

Die Squats sollten auch richtig ausgeführt werden! Geh deshalb so weit runter, wie es geht, um deine Muskeln effektiv aufzubauen.

#3  Variiere die Position deiner Füße

Auch interessant
Kraftsportler Steve Cook zeigt die dunkle Seite des Bodybuildings!

Indem du deine Füße auf der Beinpresse etwas anders positionierst, änderst du den Belastungsfokus und kannst somit noch effizienter trainieren.

#4 Mach mehr Wiederholungen pro Satz

8-12 Wiederholungen pro Satz gelten für den Muskelaufbau als optimal. Dennoch kannst du, wenn du dich noch mehr steigern willst, den Satz auf mehr Wiederholungen erhöhen.

#5 Bereite dich mental auf ein hartes Beintraining vor

Das Beintraining gehört zu den härtesten und unbeliebtesten Workouts. Stell dich daher schon vorab mental auf ein anstrengendes Training ein, so wirst du mehr Erfolg haben!

• Maximilian Kunze
Weiterlesen