Bauchmuskeln: Bringt mit dieser Variante des Plankings Abwechslung in euer Workout
Bauchmuskeln: Bringt mit dieser Variante des Plankings Abwechslung in euer Workout
Bauchmuskeln: Bringt mit dieser Variante des Plankings Abwechslung in euer Workout
Weiterlesen

Bauchmuskeln: Bringt mit dieser Variante des Plankings Abwechslung in euer Workout

Ihr wollt euren Bauch trainieren? Gentside bietet euch an, Variationen für eure üblichen Unterarmstütz-Übungen zu entdecken. In diesem Tutorial könnt ihr drei Unterarmstütz-Übungen kennenlernen, mit denen ihr euch steinharte Bauchmuskeln antrainieren könnt.

Dieses Daily Workout-Trainingsprogramm besteht aus drei Unterarmstütz-Übungen, mit denen ihr eure Bauchmuskeln effizient trainieren könnt: das Brett, das seitliche Brett und das Spiderman-Brett. Ihr solltet dieses Video-Tutorial in drei Etappen befolgen:

Übung 1: Das Brett

1. Denkt daran, eure Füße dicht zusammen und auf die Zehenspitzen zu stellen.

2. Haltet euch mit euren Unterarmen im Gleichgewicht.

3. Haltet euch gerade und legt die Handgelenke in Höhe des Kinns auf.

Der Tipp vom Trainer: Spannt die Bauchmuskeln maximal an.

Übung 2: Das seitliche Brett

1. Stellt einen Fuß auf den anderen.

2. Bringt euren Ellbogen und eure Schulter in eine Linie, um gerade zu bleiben.

3. Haltet den Rücken angespannt.

Der Tipp vom Trainer: Spannt die schrägen Bauchmuskeln an und stützt auf keinen Fall euer ganzes Gewicht auf den Unterarm.

Übung 3: Das Spiderman-Brett

1. Beginnt die Übung am Boden.

2. Stützt euch für ein besseres Gleichgewicht auf die Unterarme.

3. Führt euer Knie zum Ellbogen.

Der Tipp vom Trainer: Haltet Becken und Schulterblätter stabil, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Trainingsprogramm

Hauptsächlich trainierte Muskeln: Bauchmuskeln, schräge Bauchmuskeln.

  • Training Anfänger: 3 Serien à 1 Min
  • Training Fortgeschrittene: 5 Serien à 1 Min 30
  • Training Profis: 5 Serien à 2 Min
Von Simone Haug

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen