Abnehmen nach Corona-Pause: Warum es länger dauert, als ihr glaubt!
Abnehmen nach Corona-Pause: Warum es länger dauert, als ihr glaubt!
Weiterlesen

Abnehmen nach Corona-Pause: Warum es länger dauert, als ihr glaubt!

Ihr wollt nach etlichen Netflix-Sessions endlich wieder die Quarantäne-Kilos abspecken? Dann seid gewarnt: Ein Fitness-Coach erklärt, warum das Abnehmen nach der Corona-Pause länger dauern kann, als erhofft.

Geht es euch auch so wie uns? Anstatt die Corona-Zwangsauszeit zu nutzen, um fitter den je zu werden und euch so auf einen möglichen Sommerurlaub vorzubereiten, liegt ihr die ganze Zeit nur faul auf der Couch und starrt Löcher in die Luft? Dann ist es jetzt an der Zeit, wieder in Schwung zu kommen und unseren Körper auf Betriebstemperatur hochzufahren.

Abnehmen nach Corona? Das dauert!

Dabei gibt es nur ein Problem. Der Weg zurück zu eurer alten, körperlichen Verfassung ist härter und langwieriger, als ihr vielleicht denkt. Fitness-Influencer James Kew erklärt uns, warum uns das Abnehmen nach der längeren Pause so schwerfallen wird. In einem Instagram-Post widerlegt er das Versprechen vieler online angebotener 90-Tage-Kurse zum Abspecken:

Wenn ihr bereits dünn seid, oder nur ein paar Kilos verlieren möchtet, sind die angepriesenen 90 Tage ein realistischer Zeitraum, um Erfolge verzeichnen zu können. Wenn ihr aber mehr als 20 Kilos abspecken wollt, um ordentlich Fett loszuwerden in ungefähr 12 Wochen, dann sagt ihr eure eigene Niederlage voraus.

Einstellung wichtiger als Training

James sieht dabei nicht das Problem beim Training an sich, sondern der Einstellung. Nach einer langen Pause haben wir negative Angewohnheiten verinnerlicht, die wir so schnell nicht wieder ablegen können. Bis sich unser Körper nach der Corona-Auszeit also an den neuen Belastungs-Rhythmus gewöhnt hat, dauert es ein bisschen.

Doch ganz wichtig ist es, sich davon nicht unterkriegen zu lassen. James betont, sich nicht grundsätzlich gegen die Trainingsmotivation des eigenen physischen Erscheinungsbildes zu stellen, aber warnt, deswegen nicht blind zu handeln.

View this post on Instagram

Let’s talk about 90-day challenges, and how 90% of them are total bullshit.⁣ ⁣ The problem isn’t always the programs themselves, though.⁣ ⁣ My beef's with the marketing behind most challenges.⁣ ⁣ “Get six-pack abs in just 90 days!"⁣ ⁣ “Shred all your body fat in 12 weeks… just in time for summer!"⁣ ⁣ Sounds enticing, right?⁣ ⁣ And depending on your current state, those claims might be true. If you’re already lean, or just have 10-15 pounds of fat to lose, 90 days can be a realistic amount of time to see results.⁣ ⁣ But if you’re hoping to lose 40+ pounds, or go from “fat to fit” in a mere 12 weeks, you’re only setting yourself up for failure...⁣ ⁣ Truth is, transforming your body is likely to take longer than you think.⁣ ⠀ ⁣⁣⁣ Reason being, whether you have 10 or 100 pounds to lose, changing deeply-rooted habits is long term project, and is unlikely to be something you can fix in 90 days.⁣ ⁣ Here’s the good news ✅: You may not go from 30% + body fat to lean ‘n’ mean in 90 days, but you can make some awesome progress towards it!⁣ ⁣ There’s nothing wrong with pushing yourself and being motivated by physical results...⁣ ⁣ Just don’t let that motivation blind you from what really matters — which is making this whole health & fitness thing an enjoyable lifestyle.⁣ ⁣ Credit to @Cartergood for the great content!⁣ ⁣ Want to learn how to lose fat and get lean the right way? Download your FREE guide 'The 5 Fundamentals of Fat Loss' - link in bio⁣ ⁣ #alwaysoptimal #liftheavy #macros #losefat #gainmuscle #buildmuscle #fatloss #hypertrophy #justlift #myfitnesspal #trainsmart #physique #caloriecounting #flexibledieting #iifym #musclemass #onlinecoach #bodybuilding #onlinecoaching #chinup #bodybuildingfood #musclegrowth #leangains #leanbody #longevity #flexiblediet #evidencebased #teamscience #nutribollocks #losefatgainmuscle

A post shared by James Kew (@jameskewfitness) on

Am Ende des Tages müssen wir uns einfach bewusst machen, dass das Abnehmen keine Teilzeitbeschäftigung ist, sondern eine Lebenseinstellung. Wenn wir uns also klargemacht haben, dass der Prozess, wieder in Form zu kommen, länger dauern wird als erhofft, werden die Kilos auch wieder purzeln - nach und nach.

Von Thomas Schmitt

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen