Mann wird wegen Krebs am Hals operiert, dann fällt plötzlich sein Geschlechtsteil ab!
Mann wird wegen Krebs am Hals operiert, dann fällt plötzlich sein Geschlechtsteil ab!
Weiterlesen

Mann wird wegen Krebs am Hals operiert, dann fällt plötzlich sein Geschlechtsteil ab!

Ein Mann wird wegen Krebs am Hals im Krankenhaus behandelt. Nach einer Operation kommt es zu Komplikationen, wodurch dem Mann auf wundersame Weise der Penis abfällt. Wir verraten euch die Details zu diesem seltsamen medizinischen Fall.

Ein 65-jähriger Mann verliert einen Teil seines besten Stücks. Dies geschieht zwei Wochen nach einer Operation, bei der ihm Krebszellen aus dem Hals entfernt wurden. Der Mann ist wirklich gestraft!

Komplikationen nach der OP

Der Mann in den Sechzigern lässt sich infolge einer Krebserkrankung am Hals operieren. In den 10 Tagen nach der Operationbeobachtet der Mann eine „schwarze Verfärbung“ an seinem Geschlechtsteil, wie es im medizinischen Bericht des Krankenhauses heißt.

Mann bekommt nach der OP einen Katheter  Ponsulak Kunsub / EyeEm@Getty Images

Nachdem der Unglückliche ins King George's Medical University Hospital in der indischen Stadt Lucknow eingeliefert worden ist, stellen die Ärzte fest, dass er infolge eines schlecht gelegten Katheters (Schlauch, der in die Harnröhre eingeführt wird und der zum Entleeren der Blase dient) eine Infektionerlitten hat.

Wundbrand

Beim Legen des Katheters wird damals die Harnröhreverletzt und der Mann bekommt Fournier-Wundbrand. Dabei handelt es sich um eine Art von Wundbrand, die die externenGeschlechtsorganeund den Dammsowie den Hodensackbetrifft.

Zwei Wochen später versuchen die Chirurgen, den von Wundbrandbetroffenen Teil zu entfernen. Zu diesem Zeitpunkt hat sich der Penis„auto-amputiert“, das heißt, das Glied fällt plötzlich von selbst ab.

Wie geht es dem Mann heute?

Dieser Fall ist überaus selten, und ist erst der dritte dieser Art, der dokumentiert worden ist. Dem 65-Jährigen geht es nun besser, aber er muss mithilfe eines Schlauchs urinieren. Laut dem Doktor Siddharth Pandey „litt der Patient unter Krebs, was zur Entwicklung der Krankheit beigetragen hat“.

Der Arzterklärt in seinem Bericht, dass das Immunsystemdes Kranken vor Kurzem durch seine Operation geschwächt wurde und auch sein Altereine wichtige Rolle spielt. Auch wenn der Mann vor ein paar Monaten seinen Penis verlorenhat, soll es ihm laut Dr. Pandey „gut gehen“.

Von Pia Karim

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen