Fail: Jean-Claude Van Damme tritt Cody Garbrandt mitten ins Gesicht

Fail: Jean-Claude Van Damme tritt Cody Garbrandt mitten ins Gesicht

Anscheinend hat JCVD Schwierigkeiten, seine Kraft zu kontrollieren! Cody Garbrandt hat eine schöne Anekdote aus einem Training von Van Damme und dem Team Alpha Male erzählt!

„Er hat mich mit der Ferse getreten, von der Seite voll gegen die Zähne“: Cody Garbrandt sollte sich noch lange an sein kleines Training mit Jean-Claude Van Damme erinnern. Der berühmte Actionfilm-Darsteller hatte im Team Alpha Male von Urijah Faver vorbeigeschaut und eine kleine Demo-Session vor den Mitgliedern des kalifornischen Clubs abgehalten.

Aber auch wenn er den Schwarzen Gürtel in Karate hat und eine Legende für die Choreographien von Kampfszenen ist, ist Jean-Claude nicht mehr der Jüngste und lässt sich manchmal zu sehr von seinem Elan mitreißen. Das Ergebnis: Sein typischer Fußtritt hat den Ex-Champion am Kiefer getroffen. Van Damme hat sich sofort tausend Mal entschuldigt, laut Garbrandt soll er sogar vor schlechtem Gewissen geweint haben.

Auch interessant
Verblüffende Ähnlichkeit: Shrek sieht aus wie dieser Catcher

Der UFC-Star ist wütend geworden und hat ihn sogar „Jean“ genannt, wie er später erzählte. „Ich war wütend, ich wollte ihm den Kopf abreißen. Ich nannte ihn die ganze Zeit Jean, weil ich nicht wollte, dass sein vollständiger Vorname Jean-Claude ist. (...) Danach habe ich den Ring verlassen und war wütend, alle hatten ihr Handy gezückt und filmten mich. Es sah so aus, als hätte ich ihn geschlagen und er würde weinen.“ Viel Wirbel um nicht allzu viel, aber eine schöne Anekdote!

Fred Eilig
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen