Der mythische MMA-Film "Warrior" könnte eine Fortsetzung haben

Es gibt wenig erfolgreiche Mixed Martial Arts Filme. Doch Gavin O’Connor hat mit "Warrior" (2011) und Tom Hardy in der Hauptrolle gute Kritiken bekommen, auch wenn die Zuschauerzahl nicht seiner Qualität entsprach. Der Regisseur teilte in einem Interview für die Seite "Screen Rant" mit, dass es eine eventuelle Fortsetzung geben wird: "Mir liegt viel an diesem Film, mehr als an allen anderen, es ist komisch… Die ganzen wütenden Fans sind überraschend, es ist schlimmer als bei meinen anderen Filmen!" Diese Erklärung wird den Fans gefallen. Gavin O’Connor bestätigte: "Wir haben darüber diskutiert. Wir und die Schauspieler". Der Film wird sicher mit Spannung erwartet, denn die Begeisterung für die MMA steigt unaufhaltsam.

MMA: Tom Hardy trainiert wie ein „Warrior“ für seine Rolle! MMA: Tom Hardy trainiert wie ein „Warrior“ für seine Rolle!